Aktuelle Informationen zur Corona-Krise

Hier geht es zu den aktuellen Informationen des Landkreises Darmstadt-Dieburg

 

Hier geht es zur Homepage des Landes Hessen mit allen Verordnungen zum Nachlesen

Fahrten mit dem Bürgerbus werden ab sofort eingestellt

Aufgrund der steigenden Inzidenz im Landkreis Darmstadt-Dieburg und aus Vorsorge zur Gesunderhaltung der ehrenamtlichen Fahrer werden ab sofort die Fahrten mit Bürgerbus eingestellt. Die Gemeinde Groß-Zimmern bitte um Verständnis für diese Maßnahme.

Allgemeinverfügung des Landkreises Darmstadt-Dieburg

zur zur Bekämpfung der weiteren Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV- im Kreisgebiet vom 17. Oktober 2020

1. Alle Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse haben während ihres Aufenthaltes auf dem Schulgelände sowie in den Schulgebäuden eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

 

2. Der Schulsport ist für alle Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse ausschließlich kontaktlos und im Freien durchzuführen. Der Schulsport in den Grundschulen ist kontaktlos durchzuführen.

 

3. Profisportveranstaltungen dürfen nur ohne Zuschauende stattfinden.

 

4. Amateursportveranstaltungen dürfen nur ohne Zuschauende stattfinden; ausgenommen hiervon sind jeweils eine erziehungsberechtigte Person pro minderjähriger/m Teilnehmer/in sowie Trainerinnen/Trainer und Betreuerinnen/Betreuer.

 

5. Sobald die Inzidenz (Anzahl der Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen, bezogen auf 100.000 Einwohner) im Landkreis Darmstadt-Dieburg den Wert von 50 übersteigt, dürfen in Alten- und Pflegeheimen maximal drei Besuche pro Woche für jeweils eine Stunde mit einer Begrenzung auf maximal zwei Personen pro Besuch stattfinden.

 

6. Die Ziffern 1. und 2. dieser Allgemeinverfügung treten am 19.10.2020 in Kraft und gelten bis zum 01.11.2020.

 

7. Die Ziffern 3. und 4. dieser Allgemeinverfügung gelten ab dem 19.10.2020 bei Überschreiten einer Inzidenz von 35 und bis zum 31.12.2020.

 

8. Die Ziffer 5 gilt ab dem 19.10.2020 und tritt mit einem Überschreiten der Inzidenz von 50 in Kraft. Sie gilt, bis die Inzidenz wieder mindestens vier aufeinanderfolgende Tage unterhalb von 50 liegt.

 

Hier geht es zur gesamten Allgemeinverfügung mit Erklärungen.

Allgemeinverfügung des Landkreises Darmstadt-Dieburg

zur Bekämpfung der weiteren Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2) im Kreisgebiet vom 20. Oktober 2020

Abweichend von den Bestimmungen der Verordnung zur Beschränkung von sozialen Kontakten und des Betriebes von Einrichtungen und von Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie (Corona-Kontakt-und Betriebsbeschränkungsverordnung) des Landes Hessen vom 07. Mai 2020 in der ab dem 19. Oktober 2020 gültigen Fassung wird für den Landkreis Darmstadt-Dieburg angeordnet:
 

1. Bei öffentlichen Veranstaltungen, in öffentlichen Einrichtungen, bei Trauerfeierlichkeiten, in Kirchen und vergleichbaren Räumlichkeiten muss zusätzlich auch am eigenen Sitzplatz eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. In ambulanten Pflegediensten und Werkstätten für Menschen mit Behinderung gilt Maskenpflicht. Dies gilt auch für Fußgängerzonen.
 

2. Bei privaten Zusammenkünften in angemieteten oder öffentlichen Räumen wird die Höchstteilnehmerzahl auf 10 Personen oder 2 Hausstände beschränkt.

 

3. Es wird dringend empfohlen, private Zusammenkünfte in privaten Räumen auf eine Höchstteilnehmerzahl von 10 Personen oder zwei Hausstände zu begrenzen.

 

4. Es gilt ein generelles Außenabgabeverbot von Alkohol zum Sofortverzehr (Außer-Haus-Verkauf) zwischen 23:00 und 06:00 Uhr.
 

5. Der Konsum von Alkohol im öffentlichen Raum ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr verboten.
 

6. Öffentliche Veranstaltungen werden auf maximal 100 Teilnehmende begrenzt. Ausnahmen bedürfen eines mit dem zuständigen Gesundheitsamt abgestimmten Hygienekonzeptes.
 

7. Beim Erreichen einer Inzidenz >75 oder bei weiterem kontinuierlichen Anstieg über zehn Tage über 50 dürfen sich, abweichend von Ziffer 2, im öffentlichen Raum nur noch maximal fünf Personen oder Angehörige von zwei Hausständen treffen.
 

8. Die vorstehende Allgemeinverfügung gilt ab dem 21.10.2020 und ist zunächst bis zum 04.11.2020 befristet.
 

9. Die Regelungen der Ziffern 1 – 6 werden nur dann ausgesetzt, wenn die Inzidenz wieder mindestens vier aufeinander folgende Tage unterhalb von 50 liegt.

Hier geht es zur gesamten Allgemeinverfügung mit Erklärungen

Hier geht es zur Verfügung zur Verlängerung der Sperrzeit für das Gaststättengewerbe sowie für öffentliche Vergnügungsstätten im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Bestattungen und Trauungen

Trauerhallen ab sofort wieder für Trauerfeierlichkeiten geöffnet

Die Trauerfeierlichkeiten in Groß- und Klein-Zimmern werden weiterhin in den Trauerhallen abgehalten. Die erste Stuhlreihe ist für die Angehörigen (Hausgemeinschaften können zusammensitzen) reserviert. Alle anderen, im vorgeschriebenen Sicherheitsabstand aufgestellten Stühle, können von den übrigen Trauergästen genutzt werden.
Sollten alle Sitzplätze vergeben sein, dann ist eine Teilnahme an der Trauerfeier, unter Einhaltung der Abstandsregelung, vor der Trauerhalle möglich. In der Trauerhalle in Groß-Zimmern bleibt die Empore gesperrt. Alle weiteren Hygienevorschriften wie Niesetiketten und das Waschen der Hände sind zu beachten. Der Gemeindegesang ist bei Trauerfeiern, wie bei Gottesdiensten noch nicht erlaubt. Ab sofort müssen alle Teilnehmer auch am eigenen Sitzplatz eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Trauungen

An Trauungen im Glöckelchen dürfen ab sofort inklusive dem Standesbeamten und dem Brautpaar insgesamt 10 Personen teilnehmen. Ab sofort müssen alle Teilnehmer auch am eigenen Sitzplatz eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Empfehlungen des Verbandes Pflegehilfe für pflegene Angehörige

Aktuell sind viele pflegende Angehörige bei der häuslichen Versorgung
verunsichert. Neben den allgemeinen Verhaltensempfehlungen des
Robert Koch-Instituts (RKI) sollten pflegende Angehörige derzeit
besonders hohe Schutzvorkehrungen treffen. Wichtige Maßnahmen
die bei einer häuslichen Pflege während der Corona-Pandemie helfen finden Sie hier.

aktualisiert am: 26.10.2020 von: Hans-Peter Wejwoda
Schriftgröße ändern:

kleiner | normal | größer

Suchfunktion:

» Sitemap

Die kommenden Veranstaltungen:

29.10.2020

Sozialberatung

29.10.2020

Mädchentreff für Mädchen von 8 bis 11 Jahren

29.10.2020

Blutspende

30.10.2020

Selbsthilfegruppe für Demenzangehörige

30.10.2020

Foodsharing

31.10.2020

Foodsharing

31.10.2020

Kinderkirche mit anschließendem Familiengottesdienst zum Reformationstag

01.11.2020

Vogel-Villa Kunterbunt! Wir bauen Nistkästen für Vögel

02.11.2020

Lerncafé

02.11.2020

Familientreff

» zum Veranstaltungskalender



Letzte Feuerwehreinsätze

26.10.2020 - 11:23 Uhr
Kellerbrand / Wohnhausbrand

20.10.2020 - 07:01 Uhr
Feuer mit Menschenleben in Gefahr

13.10.2020 - 16:20 Uhr
Lüftungsarbeiten