Eheschließung

Gemeinsamer Standesamtsbezirk Dieburg-Münster-Eppertshausen-Messel-Groß-Zimmern

Die Stadt Dieburg und die Gemeinden Münster, Eppertshausen, Messel und Groß- Zimmern bilden mit Wirkung vom 1. August 2012 einen einheitlichen Standesamtsbezirk.

 

Der einheitliche Standesamtsbezirk übernimmt sämtliche Aufgaben der bisherigen Standesämter der fünf Kommunen.

 

Ab 01.08.2012 ist für die Beurkundungen der Personenstandsfälle (Geburten, Eheschließungen, Sterbefälle, Lebenspartnerschaften) und aller weiteren Personenstandsangelegenheiten das Standesamt Dieburg zuständig.

 

Urkunden aus den Personenstandsbüchern/Registern des seitherigen Standesamtes Groß-Zimmern können

 telefonisch  (06071) 2002-101/102/103/104
 schriftlich  Markt 4, 64807 Dieburg
 per Fax (06071) 2002-100
 per E-Mail standesamt[at]dieburg.de
 oder persönlich

beim Standesamt Dieburg bestellt und abgeholt werden.

 

Die gewünschten Urkunden liegen dann im Standesamt Dieburg zur Abholung bereit oder werden auf Wunsch zugesandt.

 

Eheschließungen sind, nach vorheriger Anmeldung der Eheschließung und Terminfestlegung beim Standesamt Dieburg, auch weiterhin im Trauzimmer im „Glöckelchen“ in Groß- Zimmern möglich.

 

Weitere Informationen stehen auch auf der Internetseite der Stadt Dieburg unter www.dieburg.de, „Einheitliches Standesamt“, zur Verfügung. 

aktualisiert am: 03.08.2012 von: Webmaster
Schriftgröße ändern:

kleiner | normal | größer

Suchfunktion:

» Sitemap

Die kommenden Veranstaltungen:

30.07.2014

Andacht im Seniorenheim

01.08.2014

Betriebsbesichtigung der Firma Georg+Otto Friedrich

01.08.2014

Fischerfest

01.08.2014

Freiland-Reitturnier bis Kl. S

02.08.2014

Fischerfest mit Teich in Flammen

02.08.2014

Freiland-Reitturnier bis Kl. S

02.08.2014

Wochenschlussandacht

03.08.2014

Fischerfest

03.08.2014

Freiland-Reitturnier bis Kl. S

03.08.2014

Freiland-Reitturnier bis Kl. S

» zum Veranstaltungskalender



Letzte Feuerwehreinsätze

25.07.2014 - 18:31 Uhr
Fahrzeugbrand

24.07.2014 - 22:05 Uhr
Dachstuhlstuhlbrand

22.07.2014 - 21:30 Uhr
Tierrettung