Startseite

         

        

Gemeindeverwaltung Groß-Zimmern Justus-Liebig-Straße 1

64846 Groß-Zimmern, Tel. 06071 97020, E-Mail: info@gross-zimmern.de

Rathausbesuch nur nach vorheriger Terminabsprache möglich

Der Besuch des Rathauses ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Wichtige Unterlagen können montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 11:30 Uhr sowie montags von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr und mittwochs von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr am Notschalter des Rathauses abgegeben und abgeholt werden. Auch eine persönliche Vorsprache kann zu denselben Zeiten nach vorheriger Terminvereinbarung sowohl im Bürgerbüro wie auch mit den Rathausmitarbeitern in den einzelnen Abteilungen unter Tel. 06071 97020 vereinbart werden. Die Durchwahlnummern der einzelnen Sachbearbeiter finden Sie hier.  Das Rathaus darf nur mit einem Mund-Nasen-Schutz betreten werden. Die Eingangstür ist verschlossen. Bei Ankunft bitte durch klingeln oder Telefonanruf unter Tel. 06071/97020 bemerkbar machen.

Bürger und Rats-Informationssystem der Gemeinde Groß-Zimmern

Hier geht es zu den Sitzungsunterlagen, Sitzungsprotokollen und zu den Bekanntmachungen

Öffentliche Bekanntmachungen

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus finden Sie hier.

Aktuelle Informationen:

Hallenbad diese Woche ausgebucht - Termine für nächste Woche unter Tel.: 06071 4 19 89

Weitere Infos zu dieser Veranstaltung finden Sie hier

Vermessung des Instrumentenlandesystems (ILS)

flugzeug-0097.gif

Vom 22. bis voraussichtlich 23. Oktober 2020 wird das Instrumentenlandesystem der Südbahn des Frankfurter Flughafens vermessen. Ein speziell hierfür ausgerüstetes Messflugzeug überprüft dabei die Präzision der Signale, die für sichere Landungen erforderlich sind. Untersucht werden beide Betriebsrichtungen, also Anflüge sowohl aus dem Osten als auch aus dem Westen kommend.
Die Flugvermessungen beginnen an den genannten Tagen um 23:00 Uhr und sind um zirka 03:00 Uhr des darauffolgenden Tages beendet. Sollte es dabei zu technischen oder witterungsbedingten Verzögerungen kommen, müssen die Vermessungsflüge an einem späteren Ersatztermin fortgeführt werden. Dieser Zeitraum läge dann zwischen 24. und 25. Oktober.
Aufgrund des tagsüber sehr hohen Verkehrsaufkommens am Frankfurter Flughafen ist es notwendig, Messflüge in die Nachtzeit zu legen. Zum Einsatz kommt dabei ein kleineres Turbo-Prop-Flugzeug vom Typ Beechcraft Super King Air 350. Die Maschine wird grundsätzlich und soweit es die vorgegebenen Flugprofile erlauben, Überflüge von Ortschaften vermeiden.

Das Instrumentenlandesystem unterstützt den Luftfahrzeugführer bei der Navigation während des Anfluges. Dies geschieht im Wesentlichen durch die elektronische Definition von Anflugkurs und Gleitwinkel durch Signalgeber am Boden. Die Signale werden im Flugzeug empfangen und den Piloten im Cockpit angezeigt. Nur durch Vermessungsflüge mit speziell dafür ausgerüsteten Flugzeugen kann die Präzision dieser Signale überprüft werden.  
Die Vermessung des Instrumentenlandesystems wird von der internationalen Zivilluftfahrtorganisation ICAO in regelmäßigen Abständen vorgeschrieben. Sie sind wichtig für die sichere, geordnete und flüssige Verkehrsabwicklung an den Flughäfen.
 

DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
Am DFS-Campus
D - 63225 Langen
Tel.: +49-(0)6103-707-0

Sondermüllsammlung 2020

Schadstoffmobil ist vom 11. August bis 21. Oktober unterwegs im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Das Schadstoffmobil kommt, am Mittwoch den 21. Oktober, von 12:45 bis 14:15 Uhr, nach Groß-Zimmern, Containerstation Saarstr./Joh.-Ohl-Str. (ehemalige Bahntrasse), und von 14:30 bis 16:00 Uhr, nach Klein-Zimmern, Parkplatz Gartenstraße. Jede im Landkreis wohnhafte Person ist berechtigt, an diesen Sammelstellen Sonderabfälle abzugeben. Es ist aber auch möglich den Sonderabfall an einem anderen Standort abzugeben, falls der Termin einmal nicht passen sollte.

Sonderabfälle müssen zum Schadstoffmobil gebracht werden. Das sollten Sie bei der Abgabe von Sonderabfall unbedingt beachten:

Stellen Sie Sonderabfall nicht einfach ab. Übergeben Sie ihn direkt dem Fachpersonal am Schadstoffmobil. Sonderabfälle verschiedener Art dürfen auf keinen Fall zusammengeschüttet oder vermischt werden. Die maximale Anlieferungsmenge beträgt 100 Liter pro Annahmetag, für Gebinde sind maximal 20 Liter-Behälter vorgesehen.

Zum haushaltsüblichen Sonderabfall zählen beispielsweise: Fotochemikalien, Lösungsmittel, Reinigungs- und Desinfektionsmittel, Oberflächenbehandlungsmittel, Farben, Lacke, Lasuren, Holzschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel, Thermometerbruch, Metall- und Silberputzmittel, Entkalker, Frittierölreste, Möbelpolitur, Flecken- und Desinfektionsmittel, Abbeizer oder Altmedikamente.

Nicht zum Sonderabfall gehören hingegen alle tropffreien und spachtelreinen Behälter (Ausnahme: Motoröl). Diese Dosen und Kanister gehören in den Gelben Sack bzw. in die Restmülltonne. Ausgehärtete und kleine Mengen pastöser wasser-löslicher Dispersionsfarben, können zusammen mit dem Hausmüll entsorgt werden. Außerdem Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen die unter das Elektrogesetz fallen, diese sind am Wertstoffhof oder im Handel abzugeben.
 
Weitere Infos zu Sammelterminen im Landkreis Darmstadt-Dieburg unter:
www.zaw-online.de.
Hier geht es zum Flyer


 

Unbenannt-1.jpg

Integration und Inklusion Förderprogramm des Landes Hessen, "Vernetzung@Groß-Zimmern - Vielfalt in Groß-Zimmern leben"

Bis September 2021 soll unter Einbeziehung der Bürger der Gemeinde Groß-Zimmern ein Integrationskonzept und eine Integrationsstrategie entwickelt werden.

Hier geht es zum gesamten Artikel

aktualisiert am: 20.10.2020 von: Webmaster
Schriftgröße ändern:

kleiner | normal | größer

Suchfunktion:

» Sitemap

Öffentliche Bekanntmachungen:

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus.

Die kommenden Veranstaltungen:

21.10.2020

Klatschcafé

22.10.2020

Sozialberatung

22.10.2020

Mädchentreff für Mädchen von 8 bis 11 Jahren

23.10.2020

Nachbarschaftsfrühstück

23.10.2020

Foodsharing

24.10.2020

Foodsharing

24.10.2020

Oktoberfest

24.10.2020

Halloweendisco

24.10.2020

Frauenfrühstück

24.10.2020

Konzert Dekanat Vorderer Odenwald (Kompositionen/Psalme)

» zum Veranstaltungskalender



Letzte Feuerwehreinsätze

20.10.2020 - 07:01 Uhr
Feuer mit Menschenleben in Gefahr

13.10.2020 - 16:20 Uhr
Lüftungsarbeiten

04.10.2020 - 18:54 Uhr
unklare Rauchentwirklung