Sportförderung

Ehrung der Meister leider ohne große Feier

Zimmerner Sportlerinnen und Sportler waren im Jahr 2019 auf Bundes- Landes und Kreisebene wieder sehr erfolgreich

Zahlreiche Veranstaltungen konnten in diesem Jahr aufgrund der immer noch an-dauernden Corona-Pandemie nicht stattfinden. So auch, die im Rahmen der 75-Jahrfeierlichkeiten des SV Viktoria-Klein-Zimmern geplante Ehrung der Meister. „Dennoch, wollen wir natürlich alle Sportlerinnen und Sportler sowie Trainerinnen und Trainer für ihre großartigen Erfolge im Jahre 2019 mit einer Urkunde, einem Sachgeschenk und auch einem Verzehrgutschein auszeichnen“, so Bürgermeister Achim Grimm, bei der Übergabe der Urkunden und Präsente an Hans Zimmermann und Sandra Hornig vom TV Groß-Zimmern.



Sie nahmen jetzt stellvertretend für alle 120 zu Ehrenden, aus den Händen von Bürgermeister Achim Grimm, zusätzlich zu ihrer Urkunde, eine Mund-Nasen-Bedeckung mit Zimmern Wappen und einen Gutschein in Höhe von 20 Euro, der in den Speisegaststätten in Groß-Zimmern eingelöst werden kann, entgegen.

Sandra Hornig wurde deshalb ausgewählt, da sie im Jahr 2019 die erfolgreichste Groß-Zimmerner Sportlerin war. Sie wurde im Schwimmen der Altersklasse Deut-sche Meisterin über 800m Freistil, 1500m Freistil, über 2,5 km im Freiwasser, sowie über 5 km im Freiwasser. Ebenfalls über eine sehr erfolgreiche Saison 2019 konnte sich der TV-Leichtathlet Andreas Dobbertin freuen. Er wurde zweiter Deutscher Meister im Mehrkampf sowie im Speerwurf der Altersklasse. In den selben Diszipli-nen und über 200 und 400 Meter wurde er Hessenmeister.

Den zweiten Platz bei den Deutschen Meisterschaften und den Hessenmeistertitel holte sich die Gruppe Kalliopé vom TGC Groß-Zimmern in der Disziplin Gymnastik und Tanz 18 Jahre und älter. Weitere zahlreiche Titel auf Hessenebene heimsten zudem zahlreiche Athleten des AV „Vorwärts“ 05 Groß-Zimmern im Ringen und im Kraftdreikampf ein. Senior-Gewichtheber Manfred Werra war im Jahr 2019 auch wieder auf europäischer Ebene unterwegs und wurde in Turin bei den European Masters in der Klasse bis 96 kg zweiter Sieger. Weitere Hessentitel gingen in 2019 in der RSG an verschiedene Gruppen des TV Groß-Zimmern, der auch in diesem Jahr wieder die meisten zu Ehrenden gemeldet hatte.

TV-Urgestein Hans Zimmermann, der seit mehr als 40 Jahren für viele Erfolge der Groß-Zimmerner Schwimmerinnen und Schwimmer verantwortlich ist, nahm die Auszeichnung für alle weiteren Trainerkolleginnen und Kollegen entgegen, ohne deren Arbeit die Erfolge ihrer Schützlinge nicht möglich wären.

„Uns ist es wichtig, dass gerade jetzt die Anerkennung für die Sportlerinnen und Sportler nicht verloren geht. In diesen für die Vereinsarbeit sehr schwierigen Zeiten möchten wir mit der Überreichung der Geschenke unsere Anerkennung für die sportlichen Leistungen der Sportlerinnen und Sportler zum Ausdruck bringen“, so Bürgermeister Grimm.

Die Preise für die einzelnen Sportler und Sportlerinnen, werden dann an die jewei-ligen Geschäftsstellen der Vereine, zur Verteilung übergeben.

Neben den vielen Auszeichnungen und Ehrungen für die Leistungen der erfolgrei-chen Sportlerinnen und Sportler, dankte Grimm ganz besonders den vielen Aktiven, die unter den komplizierten Anforderungen der Hygiene- und Abstandsvorgaben, viele Sportangebote aufrechterhalten konnten, anderen ermöglichten daran teilzu-nehmen und mit eigenem guten Beispiel vorangingen und dies heute noch tun. „Aktiver Sport in dieser Zeit und unter diesen Bedingungen war und ist noch immer eine außerordentliche Herausforderung“, so Grimm abschließend.

Sportvereine übernehmen viele wichtige gesellschaftspolitische Aufgaben

In Groß- und Klein-Zimmern gibt es über 70 Sportvereine und Organisationen, die damit eine wichtige gesellschaftspolitische Aufgabe übernehmen.

 

Im Rahmen ihrer finanziellen Möglichkeiten unterstützt die Gemeinde Groß-Zimmern die Sportvereine und Organisationen in vielen Bereichen mit Zuschüssen und anderen Dienstleistungen.

 

Hierfür wurden die Richtlinien über freiwillige Leistungen zur Jugend- und Vereinsförderung entwickelt und vom Gemeindevorstand beschlossen.

 

Einen weiteren wesentlichen Beitrag zur Sportförderung leistet die Gemeinde durch die unentgeltliche Bereitstellung ihres Gemeindesportplatzes.

Ehrung der Meister

Erfolge und Verdienste auf dem Gebiet des Sports und der Kleintierzucht werden von der Gemeinde Groß-Zimmern in Form einer Meisterehrung angemessen gewürdigt.

 

Auf der Grundlage der Ehrungsordnung werden hier jährlich die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler sowie Kleintierzüchter mit einer Urkunde ausgezeichnet.

ehrungerwachsenemeister.jpg
aktualisiert am: 11.12.2020 von: Webmaster
Schriftgröße ändern:

kleiner | normal | größer

Suchfunktion:

» Sitemap

Die kommenden Veranstaltungen:

» zum Veranstaltungskalender