Startseite

          

 

       

Herzlich willkommen auf der Webseite von Groß-Zimmern!

18_Achim_home.jpg

Als Bürgermeister der Gemeinde Groß-Zimmern begrüße ich Sie auf unserem Internetportal. 

Hier sind Sie nur einen Mausklick entfernt von allen wichtigen Adressen und Telefonnummern der Gemeindeverwaltung.

 

Haben Sie ein persönliches Anliegen, können Sie mich mit dem Kontaktformular auf schnellem Weg direkt erreichen. Ich freue mich, Ihre Meinung, Ihre Anregungen oder auch Ihre Kritik zu erfahren. 

Viel Spaß beim Surfen und denken Sie daran: Groß-Zimmern erwartet Sie.
 

Herzlichst
Ihr
                   Achim Grimm, Bürgermeister


Öffentliche Bekanntmachungen

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus finden Sie hier.

Aktuelle Informationen:

19_hallebadzu_plakat_märz.jpg

Schließen oder weiterbetreiben?

Unterschiedliche Meinungen bei zweiter Spielplatzbesichtigungstour des Sozial-, Sport- und Kulturausschusses der Gemeinde Groß-Zimmern

Eine große Schar an interessierten Eltern, Kindern und Anwohnern hatte sich am Samstag zur zweiten Spielplatzbesichtigungstour des Sozial-, Sport- und Kulturausschusses der Gemeinde Groß-Zimmern am Spielplatz „Am Gänsepfad“ eingefunden. Dieser Spielplatz ist einer von insgesamt vier Spielplätzen, die im Vorfeld in der Diskussion standen eventuell geschlossen zu werden, da die dortigen Spielgeräte so in die Jahre gekommen sind bei der letzten Spielplatzüberprüfung bemängelt wurden und kein TÜV-Siegel mehr erhalten werden. Der Vorschlag des Bauhofes war es diesen Spielplatz kurzfristig zurückzubauen und die Fläche dort als „Grünfläche mit Spielcharakter“ zu belassen.

Hier geht es zum gesamten Artikel

19_spiel_gänse.jpg

Ob der Spielplatz "Am Gänsepfad" ein Spielplatz blöeiben soll, darüber gab es unterschiedliche Meinungen.

Halbseitige Sperrung der Burgstraße in Klein-Zimmern

In Klein-Zimmern wird in der Zeit von Mittwoch 20. März bis Montag 1. Juli auf Grund von Hausanschlüssen an das Kanalsystem eine halbseitige Straßensperrung zwischen dem Sportplatz und dem Kirchplatz erforderlich. Die Verkehrsregelung erfolgt über eine Lichtzeichenanlage, der Busbetrieb ist ungehindert möglich.
Das Ordnungsamt der Gemeinde bittet um die Beachtung aller Verkehrszeichen sowie um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit und bedankt sich im Voraus für das Verständnis der Anwohner und Verkehrsteilnehmer.

 

Groß-Zimmern auf dem Weg zur Fairtraide-Gemeinde

Im März Bildung einer Steuerungsgruppe zur Koordination der Aufgaben vor Ort und zur Vorbereitung einer Auftaktveranstaltung

Die Gemeindevertretung Groß-Zimmern hat bereits im vergangenen Jahr beschlossen, sich um den Titel “Fairtrade-Gemeinde“ zu bewerben. Mit der zu verleihenden Auszeichnung will die Gemeinde Groß-Zimmern in Zukunft für fair gehandelte Produkte werben und diese auch in ihren Einrichtungen verwenden.
Ganz wichtig ist dabei, dass viele Akteure aus den Bereichen Industrie, Handwerk, Handel, sowie die Kirchen, die Schulen, die Kindergärten, die Vereine und die Gastronomie sich an dem Projekt beteiligen. Das erste Kriterium um Fairtraide-Gemeinde zu werden wurde mit einem entsprechenden Parlamentsbeschluss erfüllt. Das zweite Kriterium ist, die Bildung einer lokalen Steuerungsgruppe. Deren Aufgabe ist es, die Aktivitäten vor Ort zu koordinieren und unter anderem eine öffentliche Auftaktveranstaltung vorzubereiten.
Um das Interesse zu diesem Thema zu wecken und für ihr Mittun zu werben wurden jetzt zahlreiche Menschen aus den oben genannten Bereichen zur Gründungsversammlung einer Steuerungsgruppe, die am 14. März 2019 um 17:00 Uhr im Kulturzentrum im Glöckelchen stattfindet, persönlich eingeladen. An diesem Tag wird die Fairtrade-Referentin Berit Schurse wichtige Informationen zum Thema „Fairer Handel“ und zur weiteren Vorgehensweise im Rahmen der Bewerbung der Gemeinde Groß-Zimmern zur Fairtrade-Gemeinde geben.

Fairtrade-Gemeinde – was bringt das?

Ziel von Fairtrade ist es, benachteiligte Produzentenfamilien in Afrika, Asien und Lateinamerika zu fördern und durch Fairen Handel ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen zu verbessern. Rund 1.000 Kleinbauernorganisationen und Plantagen arbeiten weltweit mit den Fairtrade-Standards. Damit profitieren weit über eine Million Kleinbäuerinnen und –bauern, Arbeiterinnen und Arbeiter in über 60 Ländern vom Fairen Handel. Zusammen mit deren Familien multipliziert sich die Zahl der erreichten Menschen um ein Mehrfaches. Das heißt, dass wir Bürgerinnen und Bürger aus Groß-Zimmern und Klein-Zimmern einen ganz konkreten Beitrag zur Entwicklungszusammenarbeit leisten, wenn wir uns gemeinsam zur Fairtrade-Idee bekennen, über Fairtrade reden und fair gehandelte Produkte verwenden, wo immer es geht!

Hier geht es zum gesamten Artikel

19_fund.jpg

Café Domino

Montags für Demenzkranke noch zwei Plätze frei

Das Demenzservicezentrum des Mehrgenerationenhaus hat in den letzten Jahren über 150 Freiwillige für niedrigschwellige Angebote für Demenzkranke qualifiziert.
Bei 12 ambulanten Diensten, verteilt über den Landkreis, sind diese Freiwilligen jeweils mit einer Fachkraft tätig. Im MGH Groß-Zimmern heißt dieses Angebot „Cafe Domino“.
Montags von 10.00 Uhr- 13.00 Uhr und donnerstags von 14.00 Uhr – 17.00 Uhr können Demenzkranke betreut werden.
Der Stundensatz der Betreuung liegt bei 7 Euro. Diese Kosten für das Entlastungsangebot können über die Pflegekasse abgerechnet werden.
In der Montagsgruppe sind noch Plätze frei. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Mehrgenerationenhaus Groß-Zimmern unter der Telefonnummer: 06071-618999.

Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer ab 26. November im JUZ

Die bisher von Meral Kaczmaz-Özdemir im Rathaus durchgeführte Beratung für Erwachsene Zuwanderer findet ab dem 26. November jeden Montag von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Kinder- Jugend und Nachbarschaftszentrum, Festplatz 1 statt. Per E-Mail ist die Migrationsberaterin des DRK-Kreisverbandes Darmstadt-Stadt unter meral.kacmaz@drk-darmstadt.de erreichbar.

Fahrplanheft im Bürgerbüro bei Schreibwaren Hesse und in der Bäckerei Schellhaas erhältlich

19_fahrplan_deckel.jpg

Anfang Dezember haben sich Veränderungen in den Fahrplänen des RMV ergeben. Das neue Fahrplanheft kann auf der Homepage der Gemeinde Groß-Zimmern unter www.gross-zimmern.de heruntergeladen werden. Die gedruckte Version liegt im Bürgerbüro der Gemeinde Groß-Zimmern im Ersatzrathaus in der Justus-Liebig-Straße 1 sowie bei Schreibwaren Hesse und der Bäckerei Schellhaas zur Abholung bereit.
Hier geht es zum Fahrplanheft

VdK-Sprechstunde / Unterstützung beim Stellen von Anträgen

Ute Decker, Vorsitzende des VdK Groß-Zimmern, bietet Ihre Hilfe an

Für viele Menschen ist es nicht einfach sich durch einen Dschungel an Anträgen zurechtzufinden, die gestellt werden müssen, damit bei Bedarf, die einem  zu stehenden Leistungen gewährt werden können.
Dies gilt sowohl für Anträge auf Schwerbehinderung, Sozialhilfe, Arbeitslosengeld 1, Arbeitslosengeld 2, Wohngeld, Kindergeld, und vieles mehr. Ute Decker steht jeden 3. Mittwoch im Monat im Kulturzentrum im Glöckelchen, Raum Nord, von 16:30 Uhr bis 18 Uhr als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Nähkurs für Frauen mit Kindern – Plätze frei

Das Mehrgenerationenhaus Groß-Zimmern lädt herzlich ein zum „Nähen für Frauen mit Kindern“. jeden Freitag von 10.00 Uhr – 12.00 Uhr, ein. Nähmaschinen sind vorhanden, aber es darf auch die eigene mitgebracht werden. Es werden aus einfachen Vorlagen Kleidungsstücke genäht.  Kinderbetreuung kann angeboten werden. Kosten für 5 Termine: 20 € + Material.
Dies ist ein Angebot der Familienförderung im  Mehrgenerationenhaus im Landkreis Da-Di, Stützpunkt Groß-Zimmern, Otzbergring 1+3. Anmeldung wird erbeten unter Tel.: 06071/618999.

Infotelefon für Flüchtlingshilfe unter Tel.: 06151/881-2222 erreichbar

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg hat ein Infotelefon ausschließlich für Fragen rund um die Flüchtlingshilfe schalten. Unter der Rufnummer 06151/881-2222 ist montags bis freitags zwischen 9 und 12 Uhr eine Mitarbeiterin der Kreisverwaltung für Fragen rund um das Thema Flüchtlinge telefonisch erreichbar.
In den Rathäusern der Landkreis-Kommunen gibt es außerdem Ansprechpartner für Flüchtlingsfragen, unterstützt von einer Vielzahl ehrenamtlicher Helfer, die sich in Arbeitskreisen vor Ort engagieren.
Mit der gesonderten Rufnummer für die Flüchtlingshilfe möchte die Kreisverwaltung dazu beitragen, Fragen und Hilfsangebote aufzunehmen und zu koordinieren: „Eine Entlastung für das allgemeine Bürgertelefon des Kreises und eine zusätzliche Dienstleistung für Menschen, die vor Ort helfen wollen oder Fragen haben“, erläutert die Sozialdezernentin des Kreises, Erste Kreisbeigeordnete Rosemarie Lück.

Dumm gelaufen und schiefgegangen

Satirisches und beswingt-jazziges Musik-Kabarett mit Fred Kettner und der „Krokantkonserven-Band“ fällt aus

Die vergnügliche Tour über die alltäglichen Stolperstricke und Fallgruben des Lebens, mit dem Kabarettisten Fred Kettner die am Samstag, den 9. März im Groß-Zimmerner Kulturzentrum Glöckelchen stattfinden sollte fällt aus. Die bereits erworbenen Karten werden in den Vorverkaufsstellen zurückgenommen.

aktualisiert am: 20.03.2019 von: Webmaster
Schriftgröße ändern:

kleiner | normal | größer

Suchfunktion:

» Sitemap

Öffentliche Bekanntmachungen:

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus.

Die kommenden Veranstaltungen:

21.03.2019

Gemeinsames Mittagessen der ev. Kirchengemeinde

21.03.2019

Gottesdienst - Anschließend spricht Bürgermeister Achim Grim zur Entwicklung von Gr.-Zimmern

22.03.2019

Ortsvereinskegeln 2019

22.03.2019

Nähen mit Kinderbetreuung

22.03.2019

Jahreshauptversammlung

23.03.2019

Die Johannes Passion

23.03.2019

Ausstellung Internationaler Rassekatzen

23.03.2019

Ortsvereinskegeln 2019

23.03.2019

Frühjahrskonzert

24.03.2019

Ausstellung Internationaler Rassekatzen

» zum Veranstaltungskalender



Letzte Feuerwehreinsätze

17.03.2019 - 11:19 Uhr
Dringende Tragehilfe

14.03.2019 - 17:00 Uhr
Öl und Glas nach VU

14.03.2019 - 13:47 Uhr
Wohnhausbrand