Startseite

         

 

       

Herzlich willkommen auf der Webseite von Groß-Zimmern!

achim_homepage_NEU.jpg

Als Bürgermeister der Gemeinde Groß-Zimmern begrüße ich Sie auf unserem Internetportal. 

Hier sind Sie nur einen Mausklick entfernt von allen wichtigen Adressen und Telefonnummern der Gemeindeverwaltung.

 

Haben Sie ein persönliches Anliegen, können Sie mich mit dem Kontaktformular auf schnellem Weg direkt erreichen. Ich freue mich, Ihre Meinung, Ihre Anregungen oder auch Ihre Kritik zu erfahren. 

Viel Spaß beim Surfen und denken Sie daran: Groß-Zimmern erwartet Sie.
 

Herzlichst
Ihr
                   Achim Grimm, Bürgermeister

 

Öffentliche Bekanntmachungen

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus finden Sie hier.

Aktuelle Informationen:

NEU_Kerbprogramm_17.jpg

Das Fest der Feste steht vor der Tür

Groß-Zimmern feiert vom 26. bis 29. August seine Kerb

Einer der wichtigsten Fragen, die sich die Zimmerner in den vergangenen Wochen und Monaten stellten war, wird der Rathausplatz zur Kerb für das Fest der Feste genutzt werden können. Mit Hochdruck wurde an der Fertigstellung gearbeitet und die rot-weißen Kerbborschte des Jahrganges 1997/98 werden vom 25. bis 29. August den neu gestalteten Rathausplatz zu ihrer Kerb einweihen können. In vielen Begehungen und Ortsterminen befassten sich die Männer und Frauen vom KOA (Kerborganisationsausschuss des Kerbvereins) und der Vorstand des Kerbvereins mit den neuen Begebenheiten. Ein neuer Standplan musste erstellt werden, um die Platzierung der Stände der neuen Situation anzupassen. Die Kerbborschte des Jahrgangs 1997/1998 und der Kerbverein nutzten die Gelegenheit der Neugestaltung, um einige neue Ideen, Verbesserungen und Änderungen umzusetzen.
Erstmalig wird es in der Kerb-Arena wieder drei Anlaufstellen für Getränke geben. Neben den seitherigen Wirten vom „Dresselhof“ und vom „Mediterraneé“ wird ab diesem Jahr auch der Wirt der „Nacht & Nebel Bar“ die Besucher der Kerb mit einer Vielfalt an Getränken versorgen. In der Mehrzweckhalle gab es ebenfalls einen Wechsel bei der Gastronomie. Dort wird der Wirt der Dieburger „Römerhalle“ mit vielen guten Ideen frischen Wind und einen neuen Flair in die Samstagabend-Tanzveranstaltung bringen. Die Eintrittsbändchen für die Samstagsveranstaltung auf dem Platz und in der Halle gibt es ab sofort im Vorverkauf zum Preis von sechs Euro in der Bäckerei Dölcher, Alte Gartenstraße 3, im Getränkefachmarkt Wettermann, Dieburger Straße 110, im Schreibwarengeschäft Hesse, Wilhelm-Leuschner-Straße 40, sowie in der Postfiliale in der Kirchstraße 28 in Groß-Zimmern.

Hier geht es zum gesamten Artikel

Hier geht es zur Seite des Kerbvereins und zu allen weiteren Informationen zur Kerb 2017
 

Kerbaufkleber auf Verkehrszeichen kleben kann teuer werden!

Trotz eines von der Gemeindeverwaltung Groß-Zimmern seit zwei Jahren ausgesprochenen Verbotes, gibt es immer noch Jahrgänge die über die Kerb Aufkleber an Gebäuden und Verkehrszeichen anbringen. Über lange Zeit prangen diese Aufkleber dann an öffentlichen Gebäuden und müssen im Laufe des Jahres mit erheblichen Aufwand entfernt werden.

 

 

Auch dauerte es sehr lange bis die letzten Reste von Aufklebern im vergangenen Jahr vom Boden des Rathausplatzes entfernt werden konnten. In den Jahren zuvor mussten sogar verschiedene Verkehrszeichen komplett durch neue ersetzt werden. Diese Maßnahmen wurden nötig, da manche Verkehrszeichen durch das Bekleben nicht mehr erkennbar waren und dann automatisch ihre Gültigkeit verlieren. Dies bedeutet einen Eingriff in den Straßenverkehr, der strafrechtlich verfolgt werden kann.

Nach § 2 Abs. 1 der Plakatordnung der Gemeinde Groß-Zimmern ist die Beschriftung, Bemalung, oder das Besprühen der Verkehrszeichen ordnungswidrig und kann mit einer Geldbuße von bis zu 5.000 € geahndet werden.

Hier geht es zum gesamten Artikel

Verkehrseinschränkungen und zeitweise Straßensperrungen zur Kerb 2017

Hinsichtlich der Groß-Zimmerner Kerb 2017 ordnete jetzt  der Bürgermeister der Gemeinde Groß-Zimmern, in seiner Funktion als Chef der gemeindlichen Straßenverkehrsbehörde, zur Sicherung eines ordnungsgemäßen Ablaufes des Festbetriebes, für die Zeit vom 25. bis 29. August, verschiedene straßenverkehrsrechtliche Maßnahmen an.
So werden von Freitag, den 25.08.2017 ab 19.00 Uhr bis Montag, den 28.08.2017 die Kreuzstraße (ab Hausnummer 24), die Kirchstraße ab Schützenstraße (in beiden Fahrtrichtungen) und die Jahnstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Für Anlieger sind diese Straßen befahrbar.
Hier geht es zum gesamten Artikel

Rathausplatz kann zur Zimmerner Kerb genutzt werden

Mit Hochdruck wird derzeit an der Fertigstellung des Rathausplatzes gearbeitet. Am Donnerstag, den 3. August wurden die Bodenplatten für die Unterbeleuchtung der Bäume eingebaut. Die Restarbeiten werden bis zur Kerb weitgehend abgeschlossen sein. Die Kulturfläche auf der zur Kerb der Vergnügungspark aufgebaut wird, wird geschottert, sodass der Platz genutzt werden kann. Bei Regen ist evtl. mit kleineren Einschränkungen, was die Begehbarkeit betrifft (evtl. kleinere Pfützen), zu rechnen.
Bis Ende Dezember 2017 soll die Gesamtbaumaßnahme inklusive aller Bepflanzungen abgeschlossen sein.

Hier geht es zu den Plänen, woraus im Detail zu ersehen ist,  welche Bäume und Pflanzen, an welchen Stellen der beiden Plätze angebracht werden.

Rathausplatz_internet.jpg

TV-Kanaluntersuchungen in der Burgstraße und dem Geißberg

In der Zeit vom 17. bis 25. August ist in diesen Bereichen von Klein-Zimmern mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen

In Klein-Zimmern werden im August in der Burgstraße und auf dem Geißberg Kanal-TV-Untersuchungen durchgeführt.
Damit verbunden sind Sperrungen und Verkehrsbehinderungen. Untersucht werden ca. 500m Abwasserkanal (17 Haltungen) sowie ca. 80 Anschlussleitungen. Die Arbeiten beginnen am Donnerstag, dem 17. August 2017 am Geißberg im Bereich der Ortseinfahrt aus Richtung Semd kommend. Im Bereich der Verkehrsinsel erfolgt die Verkehrsregelung halbseitig, durch eine Ampelanlage. Ab der Blumenstraße wird eine Vollsperrung bis zum Kirchplatz eingerichtet. .Eine Umleitung erfolgt über die Blumenstraße, den Semder Pfad und die Markstraße. Die Zufahrt zum Brünnchenweg ist möglich. Auch die Ausfahrt aus der Gartenstraße auf den Geißberg ist in der Regel befahrbar. Die Arbeiten werden spätestens am Samstag, dem 19.August 2017 beendet sein.
Vom 20. bis zum 25. August 2017 wird die Kanal-TV-Untersuchung in der Burgstraße zwischen dem Sportplatz und dem Kirchplatz durchgeführt. In diesem Bereich erfolgt die Verkehrsregelung, bei halbseitiger Sperrung, durch eine Lichtsignalanlage.
Das Ordnungsamt der Gemeinde Groß-Zimmern bittet um Beachtung der Verkehrszeichen sowie um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit und bedankt sich im Voraus bei allen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis.
 

Wahlschein

Sehr geehrte Damen,

sehr geehrte Herren,

anlässlich der Bundestagswahl am 24.09.2017 haben Sie als wahlberechtigte Bürgerin und Bürger die Möglichkeit, einen Wahlschein zur Teilnahme an der Briefwahl oder zur Wahl in einem anderen Wahllokal des Wahlkreises über das Internet zu beantragen.

 

Sie müssen im Wählerverzeichnis Ihrer Gemeinde eingetragen sein. Darüber wurden Sie mit der Zusendung einer Wahlbenachrichtigung informiert. Auf dieser Benachrichtigungskarte finden Sie auch die notwendigen Informationen zum Wahlbezirk und der laufenden Nummer, unter der Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind.

 

Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben und glauben, wahlberechtigt zu sein, wenden Sie sich bitte an das Wahlamt.

 

Die Übermittlung der Daten erfolgt über eine gesicherte, verschlüsselte SSL-Verbindung. Alle übermittelten Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für Wahlunterlagen elektronisch gespeichert.

 

Für evtl. Rückfragen steht Ihnen das Wahlamt gerne zur Verfügung.

 

 Logo StimmkreuzZUM WAHLSCHEINANTRAG

  

Wahlamt der Gemeinde Groß-Zimmern

Rathausplatz 1

64846 Groß-Zimmern

Telefon: (06071) 9702-29 / -27 / -48

  

Mit freundlichen Grüßen

 Ihr Wahlamt

Demokratie leben und gestalten - werden Sie Wahlhelfer/in!

Bundestagswahl 2017

wahl1.gif

Anlässlich der kommenden Bundestagswahl am 24.09.2017 möchten der Bundeswahlleiter wie auch die Gemeinde Groß-Zimmern an alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger apellieren, sich als Wahlhelfer zu engagieren.

Zu einer gelebten Demokratie gehört für Viele auch die Teilnahme an Wahlen. Durch Ihr Engagement in den Wahllokalen tragen Sie zur gemeinschaftlichen Förderung dieser Demokratie bei.

Auf der Webseite des Bundeswahlleiters finden Sie weitere Informationen und Lehrvideos.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Herrn Herbert (Tel. 9702-48), Frau Doll (Tel. 9702-29 oder Herrn Bursalioglu (Tel. 9702-27) im Rathaus - oder schreiben Sie eine Mail an

info@gross-zimmern.de.

Treff mit 2 F, Familienfreundlich und fröhlich

Das Mehrgenerationenhaus Groß-Zimmern lädt nach den Sommerferien wieder herzlich ein zum offenen Frühstück für Kinder und Erwachsene am Freitag, den 18.08.17, um 10.00 Uhr. Die Kosten pro Termin betragen vier Euro.
Mehrgenerationenhaus im Landkreis Da-Di, Stützpunkt Groß-Zimmern, Otzbergring 1+3, Tel.: 06071/618999; Mail: hucke@dw-darmstadt.de.

Fahrradfahrer kommen bald sicherer durch die Waldstraße

Vom Kreisel bis zur Einmündung Ecke Weberstraße/Frankfurter Straße wird im Herbst 2017 ein beidseitiger Schutzstreifen angebracht

Der Verkehrsentwicklungsplan (VEP) der Gemeinde Groß-Zimmern empfiehlt in der stark vom Verkehr belasteten Waldstraße zur Sicherung des Radverkehrs vom Kreisel bis zur Einmündung der Frankfurter/Weberstraße einen beidseitigen Schutzstreifen anzubringen.
In der ersten Sitzung der AG-Radverkehr, die im Februar 2017 tagte wurde die Maßnahme als dringlich eingestuft. Im Herbst dieses Jahres sollen die beidseitigen Markierungen nun angebracht werden.
 

Hier geht es zum gesamten Artikel

Home_schutzstreifen.jpg

Warmer Geldregen für Zimmerner Vereine

Gemeinde zahlte im Juli an 23 Vereine und Gruppierungen insgesamt 53.114 Euro an Fördergeldern aus

Über einen warmen Geldregen in Höhe von insgesamt 53.114 Euro durften sich Ende Juli insgesamt 23 Vereine aus Groß-und Klein-Zimmern freuen. 13 Vereine mit eigenen Anlagen reichten ihre Anträge zur Bezuschussung ihrer Betriebskosten ein. Hier übernimmt die Gemeinde Groß-Zimmern 25 Prozent der anfallenden Kosten auf Müllgebühren, Kaminfegegebühren, Wasser, Strom und Heizkosten. Zusätzlich erhalten die Vereine, die Ihre Anlagen eigenständig Pflegen eine Pauschale in Höhe von 500 Euro.

Insgesamt wurden diese Vereine insgesamt mit 32.500 Euro unterstützt. Acht Vereinen wurde ihre Niederschlagwassergebühr in Höhe von 7.000 zurückerstattet. Zur Unterstützung der Jugendarbeit zahlt die Gemeinde Groß-Zimmern pro Kopf acht Euro. Insgesamt sind 1.714 Kinder und Jugendliche in 23 Zimmerner Vereinen organisiert, die für ihre Jugendarbeit eine Unterstützung in Höhe von 13.714 Euro erhielten.
 

Vollsperrung der L 3114 zwischen Groß-Zimmern und dem Kreisverkehr Reinheim-Spachbrücken

Auf Grund einer Brückeninstandsetzung im Zuge der L 3114 – UF Hirschbach an der Schneemühle wird eine Vollsperrung des Abschnittes zwischen Groß-Zimmern und dem Kreisverkehr Reinheim – Spachbrücken erforderlich.

Eine Umleitung erfolgt über die B 38, dann auf die B 26 bis zur Ausfahrt Groß-Zimmern/Dieburg und über die L 3114 zurück nach Groß-Zimmern.

Der Durchführungszeitraum beginnt am 17.07.2017 und ist bis zum 10.11.2017 terminiert. Zuständig ist als Baulastträger Hessen Mobil, Straßen- und Verkehrsmanagement, AST Darmstadt.

Wir bitten um Beachtung der Verkehrszeichen und um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Eine Karte der Umleitungsstrecke (pdf-Format) finden Sie hier.

Brückeninstandsetzung an der L 3114 - Buslinie 679 geändert

Aufgrund einer Brückeninstandsetzung wird die L3114 zwischen Reinheim-Spachbrücken und Groß-Zimmern voll gesperrt.

Die Linie 679 muss ab Montag, den 17.07.2017 (Betriebsbeginn) bis voraussichtlich Freitag, den 10.11.2017 (Betriebsende) in beiden Richtungen eine Umleitung über Roßdorf-Gundernhausen fahren. Die Haltestelle Reinheimer Straße in Groß-Zimmern kann nicht bedient werden. Während dieser Baumaßnahme gilt ein Baustellenfahrplan für die Linie 679.

Flugvermessung am Flughafen Frankfurt

Mit Lärmbelästigungen muss auch in der Nacht gerechnet werden

flugzeug-0097.gif

In der Zeit vom 24. bis zum 27. August 2017 finden am Flughafen Frankfurt Vermessungsflüge statt.
Die Instrumentenlandesysteme (ILS) der Nordwest-Landebahn werden für beide Betriebsrichtungen (Ost- und Westwetterlage) auf ihre Genauigkeit hin vermessen. Als Vermessungsflugzeug kommt eine zweimotorige Propellermaschine vom Typ Beechcraft King Air 350 zum Einsatz. In dieser Zeit ist auch in der Nacht mit Lärmbelästigungen zu rechnen.
Falls die Vermessungen zum geplanten Termin, zum Beispiel wegen schlechten Wetters, nicht durchgeführt werden können, werden sie auf den Zeitraum vom 15. bis 17. September 2017 verlegt.
Trotz des Nachtflugverbots am Flughafen Frankfurt dürfen technische Überprüfungsflüge, wie zum Beispiel Vermessungsflüge, auch während der Nacht stattfinden. Tagsüber würden diese Flüge zu einer großen Beeinträchtigung des regulären Flugverkehrs führen.
Die Vermessung technischer Einrichtungen ist für die Sicherheit im Luftverkehr unverzichtbar. Daher bittet die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH die Bevölkerung um Verständnis.

 DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
Pressestelle
Am DFS-Campus 10
63225 Langen
Email: presse@dfs.de
Tel.: 06103-707-416

15 Bücher und eine CD für 4231 grüne Umweltpunkte

Astrid Geiß übergibt Aktionserlös ,,Sammeldrache“ an die Groß-Zimmerner Gemeindebücherei

Groß war die Freude bei der Leiterin der Groß-Zimmerner Gemeindebücherei, Edith Hornung, als sie kürzlich aus den Händen von Astrid Geiß 15 Bücher für Kinder und Jugendliche sowie eine CD in Empfang nehmen durfte. Bei der Bücherübergabe mit dabei waren der 1. Beigeordnete der Gemeinde Groß-Zimmern Friedrich Faust, Kinder der Kita Blumenstraße und der Kita Hörnertweg, sowie das Zimmern glänzt Maskottchen ,,Mülli“. Erarbeitet wurde diese Spende an die Bücherei von allen, die im Jahr 2016 fleißig die vier Sammelstellen zur Abgabe von leeren Kartuschen von Druckern, Fax- und Kopiergeräten sowie alte Handys nutzten. Insgesamt beteiligen sich in ganz Deutschland 4648 Kommunen an dieser Aktion.

Hier geht es zum gesamten Artikel

sammel_internet.jpg

Astrid Geiß, übergibt gemeinsam mit Kindern aus Groß-Zimmerner KITAS, mehrere Bücher aus der Aktion Sammeldrache an die Gemeindebücherei.

VdK-Sprechstunde / Unterstützung beim Stellen von Anträgen

Ute Decker, Vorsitzende des VdK Groß-Zimmern, bietet Ihre Hilfe an

Für viele Menschen ist es nicht einfach sich durch einen Dschungel an Anträgen zurechtzufinden, die gestellt werden müssen, damit bei Bedarf, die einem  zu stehenden Leistungen gewährt werden können.
Dies gilt sowohl für Anträge auf Schwerbehinderung, Sozialhilfe, Arbeitslosengeld 1, Arbeitslosengeld 2, Wohngeld, Kindergeld, und vieles mehr.
Ute Decker steht jeden 3. Mittwoch im Monat im Rathaus Groß-Zimmern Erdgeschoss, von 16:30 Uhr bis 18 Uhr als Ansprechpartnerin zur Verfügung.
Sie werden angehört und erhalten Informationen welche Behörden zu welchen Sozial-Themen anzusprechen sind. Für Nicht-VdK-Mitglieder besteht hier die Möglichkeit mit dem VdK Ortsverband in Kontakt zu treten. VdK Mitglieder erhalten so wohl Informationen zu Aktivitäten im Ortsverband als auch allgemeine Hinweise aus dem Sozialverband VdK zu sozialen Themen.

Jugendliche aus sechs Nationen gestalten 27 Namenstafeln

379 unbekannte russische Kriegsgefangene haben jetzt einen Namen

Für 379 Verstorbene, die auf dem russischen Soldatenfriedhof in Klein-Zimmern beerdigt sind, gibt es Personalakten. Erstellt wurden sie von der ,,Stiftung Sächsischer Gedenkstätten“. Im Rahmen eines Jugendprojektes der Kriegsgräberfürsorge Hessen, an dem im Juli 2017 insgesamt 27 Jugendliche aus sechs Ländern teilnahmen entstanden jetzt 27 Namenstafeln aus Ton. Diese wurden am Donnerstag, dem 3. August 2017, im Rahmen einer kleinen Feierstunde auf dem Soldatenfriedhof in Klein-Zimmern an die Gemeinde Groß-Zimmern übergeben.

Hier geht es zum gesamten Artikel

soldatenfriedhof_internet.jpg

Informatives zum Thema Sonderwasserzähler

Der Einsatz von Sonderwasserzählern ist in der Entwässerungssatzung der Gemeinde Groß-Zimmern vom 09.12.2003 geregelt und kann zu Einsparungen bei der Zahlung der Abwassergebühr führen.Die Bemessungsgrundlage für die Schmutzwassergebühr ist der Frischwasserverbrauch. Eine Installation eines Sonderwasserzählers spart Abwassergebühren, wenn die eingesparten Abwassergebühren höher sind als die Kosten für den Sonderwasserzähler.Sonderwasserzähler messen die Mengen, die nicht in den Kanal eingeleitet werden, sondern z.B. bei der Gartenbewässerung im Erdreich versickern. Diese Mengen werden bei der Veranlagung der Schmutzwassergebühr abgezogen. Sie beträgt derzeit 2,56 Euro pro m³. Hier geht es zu weiteren Infos.

NABU-Aktion „Pflanzt Hochstamm-Obstbäume“ hat wieder begonnen

Im Rathaus in Groß-Zimmern liegen ab sofort wieder die Bestellscheine für die NABU-Aktion „Pflanzt Hochstamm-Obstbäume“ aus. Grundstückseigentümer und -pächter können zum günstigen Preis Obstbäume kaufen. Ziel der Aktion ist es, den bedrohten Lebensraum Streuobstwiese zu erhalten.
Seit mittlerweile 28 Jahren wollen die NABU-Kreisverbände Darmstadt und Dieburg mit der Aktion „Pflanzt Hochstamm-Obstbäume“ einen Beitrag zum Erhalt von Streuobstwiesen, die einen wichtigen Lebensraum für seltene Pflanzen und Tiere darstellen, leisten.

Noch bis in die sechziger Jahre hinein umgaben hochstämmige Apfel-, Birnen-, Pflaumen- und Kirschbäume als breite Gürtel die Dörfer und prägten als locker bepflanzte Obstwiesen, als Alleen oder prächtige Einzelbäume die Landschaft. Der Streuobstanbau hatte eine große kulturelle, soziale, landschaftsprägende und ökologische Bedeutung. Heute gehören Streuobstwiesen zu den am stärksten gefährdeten Biotopen Mitteleuropas und stehen sogar auf der Roten Liste für bedrohte Biotope.

Durch Zuschüsse verschiedener Kommunen und der Sparkasse Darmstadt bietet der NABU auch in diesem Jahr Hochstamm-Obstbäume mit Pflanzpfahl und Wildverbissschutz zum Preis von 20 Euro pro Stück zum Verkauf an. Bestellscheine mit einer langen Artenliste von verschiedenen Apfel-, Birnen-, Süßkirschen- und Zwetschensorten liegen ab sofort im Foyer des Rathauses Groß-Zimmern, Rathausplatz 1, zur Abholung bereit. Alternativ kann das Formular auch hier als PDF-Datei heruntergeladen werden. Die Bestellscheine müssen bis zum 15. September 2017 eingesendet werden.

Infotelefon für Flüchtlingshilfe unter Tel.: 06151/881-2222 erreichbar

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg hat ein Infotelefon ausschließlich für Fragen rund um die Flüchtlingshilfe schalten. Unter der Rufnummer 06151/881-2222 ist montags bis freitags zwischen 9 und 12 Uhr eine Mitarbeiterin der Kreisverwaltung für Fragen rund um das Thema Flüchtlinge telefonisch erreichbar.
In den Rathäusern der Landkreis-Kommunen gibt es außerdem Ansprechpartner für Flüchtlingsfragen, unterstützt von einer Vielzahl ehrenamtlicher Helfer, die sich in Arbeitskreisen vor Ort engagieren.
Mit der gesonderten Rufnummer für die Flüchtlingshilfe möchte die Kreisverwaltung dazu beitragen, Fragen und Hilfsangebote aufzunehmen und zu koordinieren: „Eine Entlastung für das allgemeine Bürgertelefon des Kreises und eine zusätzliche Dienstleistung für Menschen, die vor Ort helfen wollen oder Fragen haben“, erläutert die Sozialdezernentin des Kreises, Erste Kreisbeigeordnete Rosemarie Lück.

 

schuelerticket_hessen.jpg

MobiTick wird zum 1. August vom Schülerticket Hessen abgelöst

Seit 1999, also seit fast zwanzig Jahren, konnten Schüler und Auszubildende im Landkreis Darmstadt-Dieburg und in der Stadt Darmstadt an 365 Tagen mit dem MobiTick nahezu unbegrenzt mobil sein. Die vielen Vorteile dieser Jahreskarte haben nach und nach auch über die Grenzen des DADINA-Gebietes hinaus überzeugt und ab 1. August 2017 können mit dem Schülerticket Hessen alle hessischen Schüler und Auszubildenden hessenweit den öffentlichen Nahverkehr zu einem Preis von € 365 nutzen.
Sicherlich ist der Preis höher, als beim MobiTick, dafür kann man mit dem neuen Ticket aber auch beliebig viele Fahrten z. B. in die Nachbarlandkreise, nach Frankfurt, Wiesbaden und Mainz oder auch nach Mittel- und Nordhessen unternehmen. Auch für Klassenfahrten innerhalb Hessens kann das Schülerticket Hessen genutzt werden.
Das MobiTick wird zum 1. August vom Schülerticket Hessen abgelöst und kann letztmalig zum 1. Juli 2017 erworben werden. Dies gilt auch für das MobiTickplus und die CleverCard des RMV.

Hinweise zur Nutzung:

Wer sein noch gültiges MobiTick ab dem 1. August 2017 oder zu einem späteren Zeitpunkt in ein Schülerticket Hessen umwandeln möchte, kann das MobiTick ohne Geldverlust zurückgeben und ab diesem Zeitpunkt das neue Schülerticket Hessen für ein Jahr
zum Preis von € 365 erwerben. Zu beachten ist, dass das Schülerticket immer zum 1. eines Monats gilt. Dies gilt auch beim Tausch der Tickets.
Die Kündigung der CleverCard, des MobiTick oder MobiTickplus muss immer beim bisherigen Vertriebspartner erfolgen. Das Schülerticket Hessen kann beim selben Vertriebspartner gekauft werden, bei dem die CleverCard gekündigt wird – oder auch bei einem neuen Vertriebspartner.
 

Alle weiteren Bestimmungen, Details und Bestellscheine sind in dieser Broschüre zusammengefasst. Hier finden Sie den Bestellschein als online-Version.

Netzwerk Gewaltschutz:

Medizinische Soforthilfe nach Vergewaltigung ohne polizeiliche Anzeige

Frauen und Mädchen, in seltenen Fällen auch Männer, bleiben nach einer Vergewaltigung häufig medizinisch unversorgt, auch weil sie befürchten, dass eine andere Person über ihren Kopf hinweg eine Anzeige erstattet. Bislang war zudem eine rechtssichere Beweismitteldokumentation nur möglich, sofern die Betroffene Anzeige erstattet hatte.
Die Wissenschaftsstadt Darmstadt und der Landkreis Darmstadt-Dieburg schaffen ab November mit dem Projekt „Medizinische Soforthilfe nach Vergewaltigung ohne polizeiliche Anzeige“ im Rahmen des „Netzwerkes Gewaltschutz - Prävention und Schutz gegen häusliche und sexualisierte Gewalt an Frauen, Mädchen und Jungen“ eine wichtige Einrichtung für Menschen, denen sexualisierte Gewalt widerfahren ist.

Mehr zu diesem Thema erfahren Sie hier

Mikrozensus 2017 – Europas größte jährliche Haushaltsbefragung startet wieder in Hessen

logo_microzensus_17.jpg

Das Hessische Statistische Landesamt teilt mit, dass auch im Jahr 2017 hessenweit etwa 60 000 Personen in rund 30 000 Haushalten im Rahmen des Mikrozensus befragt werden. Die Befragung erstreckt sich gleichmäßig über das ganze Jahr.
Im Auftrag des Hessischen Statistischen Landesamts befragen über 100 Interviewerinnen und Interviewer jeden Monat rund 2500 Haushalte. Sie kündigen ihren Besuch einige Tage zuvor durch ein Anschreiben samt begleitendem Informationsmaterial bei den Haushalten an. Die Mitarbeiter können sich durch einen Ausweis des Hessischen Statistischen Landesamts legitimieren und sind zur strikten Verschwiegenheit verpflichtet.
Um die Repräsentativität und die Aktualität der Mikrozensusergebnisse zu gewährleisten, hat der Gesetzgeber für einen Großteil der Fragen Auskunftspflicht vorgegeben. Auf freiwillig zu beantwortende Fragen wird besonders hingewiesen. Welche Haushalte in die Befragung einbezogen werden, entscheidet ein mathematisches Zufallsverfahren.

Hier geht es zum gesamten Artikel

aktualisiert am: 21.08.2017 von: Webmaster
Schriftgröße ändern:

kleiner | normal | größer

Suchfunktion:

» Sitemap

Öffentliche Bekanntmachungen:

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus.

Die kommenden Veranstaltungen:

25.08.2017

Angehörigengesprächskreis

26.08.2017

Kerb in Groß-Zimmern

27.08.2017

Kerb in Groß-Zimmern

28.08.2017

Kerbfrühschoppen auf der „Bartholomäus Ranch“

28.08.2017

Kerb in Groß-Zimmern

29.08.2017

Kerb in Groß-Zimmern

02.09.2017

Kerbhut aufhängen

03.09.2017

Besuch der Burgfestspiele Bad-Vilbel „Sunset Boulevard“

03.09.2017

Pétanque-Ortsvereinsturnier

» zum Veranstaltungskalender



Letzte Feuerwehreinsätze

17.08.2017 - 22:09 Uhr
Rauch/Feuer auf Balkon

17.08.2017 - 10:27 Uhr
Ölspur

16.08.2017 - 09:21 Uhr
Dringende Türöffnug