Startseite

          

 

       

Herzlich willkommen auf der Webseite von Groß-Zimmern!

18_Achim_home.jpg

Als Bürgermeister der Gemeinde Groß-Zimmern begrüße ich Sie auf unserem Internetportal. 

Hier sind Sie nur einen Mausklick entfernt von allen wichtigen Adressen und Telefonnummern der Gemeindeverwaltung.

 

Haben Sie ein persönliches Anliegen, können Sie mich mit dem Kontaktformular auf schnellem Weg direkt erreichen. Ich freue mich, Ihre Meinung, Ihre Anregungen oder auch Ihre Kritik zu erfahren. 

Viel Spaß beim Surfen und denken Sie daran: Groß-Zimmern erwartet Sie.
 

Herzlichst
Ihr
                   Achim Grimm, Bürgermeister

Öffentliche Bekanntmachungen

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus finden Sie hier.

Aktuelle Informationen:

19_stellen_kita_wichern_juli19_.jpg

Hier geht es zur kompletten Stellenbeschreibung

Groß-Zimmern auf dem Weg zur demenzaktiven Kommune - Mitstreiter gesucht -

Im November 2018 stimmte die Gemeindevertretung einstimmig dem Antrag zu, sich dem Thema Demenz ausführlicher anzunehmen. Anfang Mai 2019 hielt Frau Susanne Himbert von der Alzheimer-Gesellschaft Baden-Württemberg einen Impulsvortrag, an dem Akteure aus Pflege, Verwaltung, Politik, Seniorenvertreter und der Vorstand der im September 2018 gegründeten Alzheimergesellschaft Darmstadt-Dieburg e.V., der auch die Gemeinde Groß-Zimmern beigetreten ist, teilnahmen. Bereits im Vorfeld schaute man im kleinen Kreis, welche Angebote es bisher für Erkrankte und ihre Angehörigen in Groß-Zimmern gibt und was zukünftig Wünschenswert wäre.

Hier geht es zum gesamten Artikel

Gemeindebücherei, Angelstraße 18, Tel.: 06071 74 94 01

Buchsommer19.jpg

Perfektes Zusammenspiel unterschiedlicher Kulturen und Nationalitäten

KITA Nordring feierte zum Abschluss des Kindergartenjahres ein gelungenes interkulturelles Sommerfest

Kinder, Eltern und Großeltern feierten kürzlich, zusammen mit ihren Erzieherinnen, zum Abschluss des Kindergartenjahres in der KITA Nordring ein gelungenes interkulturelles Sommerfest. Dabei gelang es einen Raum der Begegnung zu schaffen, in dem Eltern und Kinder zwanglos ein paar gemütliche Stunden miteinander verbrachten. Das Zusammenspiel der unterschiedlichen Kulturen und Nationalitäten, von dem auch der KITA-Alltag stark geprägt ist, funktionierte hervorragend. Zahlreiche Eltern trugen mit einem großen Buffet, das die Vielfalt der Kulturen kulinarisch widerspiegelte und eine große Resonanz fand, zum Gelingen des sonnigen Tages bei. Hierzu passte als perfekte Ergänzung ein vom Elternbeirat organisierter Eisstand, der bei Groß- und Klein großen Zuspruch fand.

Hier geht es zum gesamten Artikel

19_sommer_kita_nord.jpg

Mit dem Singspiel „Paule Puhlmanns Paddelboot“ erfreuten die KITA-Nordring-Kinder ihr Publikum

Ab sofort E-Mobiltät testen und nutzen

Entega und Gemeinde Groß-Zimmern kommen steigendem Wunsch an Car-Sharing-Angeboten nach

Die E-Mobilität in der Region zu fördern ist das Ziel der „Smart Region Initiative Rhein-Main-Neckar“. Hierzu hat die ENTEGA für die Kommunen in ihrem Einzugsgebiet ein eigenes E-Carsharing-Angebot aufgelegt. Die Gemeinde Groß-Zimmern hat sich entschlossen daran zu beteiligen und ermöglicht dadurch ihren Bürgerinnen und Bürgern unbürokratische, nachhaltige Mobilität. Damit kommt die Gemeinde Groß-Zimmern dem steigenden Wunsch nach Sharing Modellen innerhalb der Gesellschaft nach.

Hier geht es zum gesamten Artikel
 

19_E-Car_HINTERUN.jpg

Philipp Schlögl (links) und Stefanie Horchler (2. von rechts) von der Entega übergaben kürzlich an Groß-Zimmerns Bürgermeister Achim Grimm und an den Umweltbeauftragten der Gemeinde Groß-Zimmern Markus Römermann einen Renault Zoe, der ab sofort von allen Bürgerinnen und Bürgern als E-Carsharing-Fahrzeug angemietet werden kann.

3.200 Euro aus Lotto-Tronc Mitteln

Förderverein Waldschule freut sich über Unterstützung für sein Naturschutzprojekt Artenvielfalt vor unserer Haustür

52-mal im Jahr liegt der Fokus bei LOTTO Hessen voll auf dem Schutz von Umwelt und Natur. Aus den Erträgen der Umweltlotterie wandern über das Hessische Umweltministerium direkt Mittel in den Schutz von Gewässern, Boden, Luft, Tieren und Pflanzen in Hessen. Seit der Einführung der Umweltlotterie GENAU im April 2016 profitiert damit auch der Umweltschutz kontinuierlich von den Spieleinsätzen bei LOTTO Hessen, darunter die Waldschule Groß-Zimmern. In diesem Jahr freuten sich Groß-Zimmerns Bürgermeister Achim Grimm, Revierförster Martin Starke und der Nabu-Vorsitzende Dr. Lothar Jacob (unser Bild von rechts) über eine Unterstützung in Höhe von 3.200 Euro, für ihr Naturschutzprojekt „Artenvielfalt vor unserer Haustür“.

19_spende_wald.jpg

Vollsperrung der L 3115 in Klein-Zimmern, Burgstraße zwischen Sportplatz und Kirchplatz vom 27. Mai bis 9. August 2019

Aufgrund von Bauarbeiten muss die L 3115 in Klein-Zimmern in der Zeit vom 27. Mai bis voraussichtlich zum 9. August 2019 im Bereich der Burgstraße, zwischen dem Sportplatz und dem Kirchplatz, voll gesperrt werden.

Aus diesem Grund ist der Sportplatz in Klein-Zimmern in dieser Zeit nur über Groß-Zimmern zu erreichen.

Die hierzu notwendige Umleitung erfolgt über die  Markstraße, den Kreisel an der Kettelerstraße in Dieburg, Richtung Sauerkreisel und dann nach Groß-Zimmern, Bertha-von Suttner-Straße und Reinheimer Straße und weiter über die Friedhof- und Klein-Zimmerner Straße zur Burgstraße/Sportplatz nach Klein-Zimmern.

Der Fußgänger und Radverkehr wird über die Wirtschaftswege am Sportplatz und am Brünnchen vorbei umgeleitet.

An der Führung der Buslinien gibt es durch diese Vollsperrung keine weitere Änderung.

Die Ordnungsbehörde der Gemeinde Groß-Zimmern bittet dringend um die Beachtung aller Verkehrszeichen und um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit und bedankt sich bei allen Verkehrsteilnehmern im Voraus für ihr Verständnis.
 

Buslinien 672 und X78 fahren wieder über Klein-Zimmern

Haltestelle in der Markstraße für beide Linien – Haltestellen Friedhof und Gersprenzbrücke entfallen weiterhin

Die Buslinien (672 und X78) fahren auch während der Vollsperrung des Geißberges die Haltestelle in der Markstraße in Klein-Zimmern an. Die DADINA hat eine Ersatzroute sowie einen Ersatzfahrplan erstellt der hier eingesehen werden kann. Um dies zu ermöglichen müssen die Busse in Klein-Zimmern wenden. Aus dieem Grund kann der Rückweg in nördlicher Richtung nur über den Geißberg, die Blumenstraße und den Semder Pfad erfolgen. Die DADINA sowie die Ordnungsbehörde der Gemeinde Groß-Zimmern bitten die Anwohner für dieses unausweichliche Maßnahme um Verständnis.

Ersatzbusplan_kleizi_mai19.jpg

Café Domino

Montags für Demenzkranke noch zwei Plätze frei

Das Demenzservicezentrum des Mehrgenerationenhaus hat in den letzten Jahren über 150 Freiwillige für niedrigschwellige Angebote für Demenzkranke qualifiziert.
Bei 12 ambulanten Diensten, verteilt über den Landkreis, sind diese Freiwilligen jeweils mit einer Fachkraft tätig. Im MGH Groß-Zimmern heißt dieses Angebot „Cafe Domino“.
Montags von 10.00 Uhr- 13.00 Uhr und donnerstags von 14.00 Uhr – 17.00 Uhr können Demenzkranke betreut werden.
Der Stundensatz der Betreuung liegt bei 7 Euro. Diese Kosten für das Entlastungsangebot können über die Pflegekasse abgerechnet werden.
In der Montagsgruppe sind noch Plätze frei. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Mehrgenerationenhaus Groß-Zimmern unter der Telefonnummer: 06071-618999.

Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer ab 26. November im JUZ

Die bisher von Meral Kaczmaz-Özdemir im Rathaus durchgeführte Beratung für Erwachsene Zuwanderer findet ab dem 26. November jeden Montag von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Kinder- Jugend und Nachbarschaftszentrum, Festplatz 1 statt. Per E-Mail ist die Migrationsberaterin des DRK-Kreisverbandes Darmstadt-Stadt unter meral.kacmaz@drk-darmstadt.de erreichbar.

Fahrplanheft im Bürgerbüro bei Schreibwaren Hesse und in der Bäckerei Schellhaas erhältlich

19_fahrplan_deckel.jpg

Anfang Dezember haben sich Veränderungen in den Fahrplänen des RMV ergeben. Das neue Fahrplanheft kann auf der Homepage der Gemeinde Groß-Zimmern unter www.gross-zimmern.de heruntergeladen werden. Die gedruckte Version liegt im Bürgerbüro der Gemeinde Groß-Zimmern im Ersatzrathaus in der Justus-Liebig-Straße 1 sowie bei Schreibwaren Hesse und der Bäckerei Schellhaas zur Abholung bereit.
Hier geht es zum Fahrplanheft

VdK-Sprechstunde / Unterstützung beim Stellen von Anträgen

Ute Decker, Vorsitzende des VdK Groß-Zimmern, bietet Ihre Hilfe an

Für viele Menschen ist es nicht einfach sich durch einen Dschungel an Anträgen zurechtzufinden, die gestellt werden müssen, damit bei Bedarf, die einem  zu stehenden Leistungen gewährt werden können.
Dies gilt sowohl für Anträge auf Schwerbehinderung, Sozialhilfe, Arbeitslosengeld 1, Arbeitslosengeld 2, Wohngeld, Kindergeld, und vieles mehr. Ute Decker steht jeden 3. Mittwoch im Monat im Kulturzentrum im Glöckelchen, Raum Nord, von 16:30 Uhr bis 18 Uhr als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Nähkurs für Frauen mit Kindern – Plätze frei

Das Mehrgenerationenhaus Groß-Zimmern lädt herzlich ein zum „Nähen für Frauen mit Kindern“. jeden Freitag von 10.00 Uhr – 12.00 Uhr, ein. Nähmaschinen sind vorhanden, aber es darf auch die eigene mitgebracht werden. Es werden aus einfachen Vorlagen Kleidungsstücke genäht.  Kinderbetreuung kann angeboten werden. Kosten für 5 Termine: 20 € + Material.
Dies ist ein Angebot der Familienförderung im  Mehrgenerationenhaus im Landkreis Da-Di, Stützpunkt Groß-Zimmern, Otzbergring 1+3. Anmeldung wird erbeten unter Tel.: 06071/618999.

Infotelefon für Flüchtlingshilfe unter Tel.: 06151/881-2222 erreichbar

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg hat ein Infotelefon ausschließlich für Fragen rund um die Flüchtlingshilfe schalten. Unter der Rufnummer 06151/881-2222 ist montags bis freitags zwischen 9 und 12 Uhr eine Mitarbeiterin der Kreisverwaltung für Fragen rund um das Thema Flüchtlinge telefonisch erreichbar.
In den Rathäusern der Landkreis-Kommunen gibt es außerdem Ansprechpartner für Flüchtlingsfragen, unterstützt von einer Vielzahl ehrenamtlicher Helfer, die sich in Arbeitskreisen vor Ort engagieren.
Mit der gesonderten Rufnummer für die Flüchtlingshilfe möchte die Kreisverwaltung dazu beitragen, Fragen und Hilfsangebote aufzunehmen und zu koordinieren: „Eine Entlastung für das allgemeine Bürgertelefon des Kreises und eine zusätzliche Dienstleistung für Menschen, die vor Ort helfen wollen oder Fragen haben“, erläutert die Sozialdezernentin des Kreises, Erste Kreisbeigeordnete Rosemarie Lück.

aktualisiert am: 09.07.2019 von: Webmaster
Schriftgröße ändern:

kleiner | normal | größer

Suchfunktion:

» Sitemap

Öffentliche Bekanntmachungen:

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus.

Die kommenden Veranstaltungen:

17.07.2019

VdK-Sprechstunde

17.07.2019

Fahrt nach SChotten

18.07.2019

Gemeinsames Mittagessen der ev. Kirchengemeinde

22.07.2019

Sommerzeltlager vom 22. Juli bis 1. August 2019

25.07.2019

Gemeinsames Mittagessen der ev. Kirchengemeinde

26.07.2019

Nähen mit Kinderbetreuung

» zum Veranstaltungskalender



Letzte Feuerwehreinsätze

06.07.2019 - 07:30 Uhr
Aufräumarbeit Waldbrand

02.07.2019 - 05:30 Uhr
Unterstützung Waldbrand

30.06.2019 - 14:09 Uhr
Waldbrand