Startseite

          

 

       

Herzlich willkommen auf der Webseite von Groß-Zimmern!

18_Achim_home.jpg

Als Bürgermeister der Gemeinde Groß-Zimmern begrüße ich Sie auf unserem Internetportal. 

Hier sind Sie nur einen Mausklick entfernt von allen wichtigen Adressen und Telefonnummern der Gemeindeverwaltung.

 

Haben Sie ein persönliches Anliegen, können Sie mich mit dem Kontaktformular auf schnellem Weg direkt erreichen. Ich freue mich, Ihre Meinung, Ihre Anregungen oder auch Ihre Kritik zu erfahren. 

Viel Spaß beim Surfen und denken Sie daran: Groß-Zimmern erwartet Sie.
 

Herzlichst
Ihr
                   Achim Grimm, Bürgermeister


Öffentliche Bekanntmachungen

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus finden Sie hier.

Aktuelle Informationen:

Bürgersprechstunde mit Bürgermeister Achim Grimm im März

Die Bürgersprechstunde mit Bürgermeister Achim Grimm findet am Mittwoch, 06.03.2019 von 17:00 – 18:00 Uhr für die Bürgerinnen und Bürger aus Groß- und Klein-Zimmern in Groß-Zimmern im Ersatzrathaus, Justus-Liebig-Straße 1, statt.

Nicht alle kamen zur Nachkontrolle

Ende Januar überprüften die Ortspolizisten Giuseppe Azzarello, und Thomas Frank sowie Wolfgang Thomas von der Polizeistation Dieburg, in einer kurzfristig angesetzten Aktion vor der Albert-Schweitzer-Schule 150 Fahrräder auf ihre Verkehrstüchtigkeit. Beanstandet wurden insgesamt 35 Fahrräder. Die meisten davon hatten einen Defekt an der Beleuchtungsanlage. In der vergangenen Woche waren alle zur Nachkontrolle zum Ersatzrathaus in der Justus-Liebig-Straße bestellt. 26 Kinder und Jugendliche kamen dieser Verpflichtung nach. Dabei musste sich Ortspolizist Thomas Frank manch harsche Kritik und Vorwürfe der Willkür, die diese Aktion aus Sicht einiger weniger gewesen sein soll anhören.

Hier geht es zum gesamten Artikel

19_kontroll_fahr_feb1.jpg

Ortspolizist Thomas Frank konnte auf seiner Liste hinter die Ordnungsmäßigkeit der Beleuchtungs-anlage des Fahrrades von Max Huber einen Haken machen.

Vollsperrung der Blumenstraße in Klein-Zimmern zwischen Geißberg und Schulstraße

In der Blumenstraße in Klein-Zimmern werden vom 12. Februar bis zum 22. März zwischen dem Geißberg und der Schulstraße die Trinkwasserleitungen erneuert. Auf Grund dieser Arbeiten wird in diesem Bereich eine Vollsperrung erforderlich. Eine Umleitung erfolgt über den Geißberg, die Markstraße und den Semder Pfad.
Außerdem werden ab dem 12. Februar 2019 für etwa eine Woche Arbeiten im Kreuzungsbereich des Geißbergs und der Blumenstraße durchgeführt. Dort erfolgt die Verkehrsregelung mit einer Lichtsignalanlage.
Die Ordnungsbehörde der Gemeinde Groß-Zimmern bittet um Beachtung aller Verkehrszeichen und um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit.

Wildernde Hunde reißen Reh

19_reh1.JPG

Ein totes Reh fanden Mitarbeiter des Bauhofes der Gemeinde Groß-Zimmern am Dienstag gegen Mittag in der Feldgemarkung „Im Korried“ in der Nähe des Feldweges zum Reinheimer Teich, kurz vor der Überquerung der Landesstraße zwischen Spachbrücken und Habitzheim. Es muss davon ausgegangen werden, dass ein, oder sogar zwei Hunde das Reh gejagt und dabei gerissen haben. Da das Reh beim Auffinden noch warm war, dürfte sich der Vorfall am Dienstagvormittag ereignet haben. Das Ordnungsamt der Gemeinde Groß-Zimmern weist darauf hin, dass Hunde bei denen die Gefahr besteht, dass sie andere Tiere hetzen und wildern, es unabdingbar ist sie an der Leine zu halten.
Maulkorb- oder Leinenzwang sowie ein Wesenstest können im Einzelfall bei Vorfällen angeordnet werden. Gesetzesgrundlage ist die Hundeverordnung Hessen.
Zusätzlich können nach der Hundeverordnung Hessen, Hunde, die ein anderes Tier durch Biss geschädigt haben, ohne selbst angegriffen worden zu sein, in die Kategorie „Gefährliche Hunde“ eingestuft werden. Dies hat gemäß der Hundesteuersatzung der Gemeinde Groß-Zimmern eine Hundesteuergebühr in Höhe von 600 Euro pro Jahr zur Folge. Wer Hinweise auf den Vorfall am Dienstag geben kann wird gebeten sich beim Ordnungsamt der Gemeinde Groß-Zimmern unter Tel. 06071-9702-24 zu melden.

Vom 18. bis 22. Februar Vollsperrung der Luwigstraße zwischen der Angelgarten- und Kettelerstraße

Im Zuge von Arbeiten an den Wasserleitungen muss die Ludwigstraße zwischen der Angelgartenstraße und der Kettelerstraße vom 18. bis 22. Februar voll gesperrt werden. Eine Umleitung wird auf Grund des geringen Verkehrsaufkommens und der etwaigen umständlichen Beschilderungsmaßnahme nicht angeboten.
Aufgrund der Vollsperrung muss die Einbahnstraßenregelung aufgehoben werden. Die Ordnungsbehörde der Gemeinde Groß-Zimmern bittet dringend um die Beachtung aller Verkehrszeichen und um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit.

Ab 18. Februar Vollsperrung der Lebrechtstraße zwischen Brunnerstraße und Hörnertweg

Auf Grund einer Baumaßnahme in der Lebrechtstraße in Höhe der Hausnummer 68 wird in dem Bereich zwischen Brunnerstraße und Hörnertweg eine Vollsperrung erforderlich. Die Maßnahme wird ab Montag dem 18.02.2019 begonnen und soll am 01.03.2019 beendet sein. Die Zufahrt für die Anlieger der Erich-Kästner-Straße ist ab der Einmündung Hörnertweg möglich. Eine Umleitung erfolgt über die Brunnerstraße, die Wilhelm-Liebknecht-Straße und den Hörnertweg.
Die Ordnungsbehörde der Gemeinde Groß-Zimmern bittet um Beachtung der Verkehrszeichen und um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit.

Café Domino

Montags für Demenzkranke noch zwei Plätze frei

Das Demenzservicezentrum des Mehrgenerationenhaus hat in den letzten Jahren über 150 Freiwillige für niedrigschwellige Angebote für Demenzkranke qualifiziert.
Bei 12 ambulanten Diensten, verteilt über den Landkreis, sind diese Freiwilligen jeweils mit einer Fachkraft tätig. Im MGH Groß-Zimmern heißt dieses Angebot „Cafe Domino“.
Montags von 10.00 Uhr- 13.00 Uhr und donnerstags von 14.00 Uhr – 17.00 Uhr können Demenzkranke betreut werden.
Der Stundensatz der Betreuung liegt bei 7 Euro. Diese Kosten für das Entlastungsangebot können über die Pflegekasse abgerechnet werden.
In der Montagsgruppe sind noch Plätze frei. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Mehrgenerationenhaus Groß-Zimmern unter der Telefonnummer: 06071-618999.

19_Demenz_Fastnacht.JPG

Die Demenzgruppe feierte Fastnacht

Dumm gelaufen und schiefgegangen

Satirisches und beswingt-jazziges Musik-Kabarett mit Fred Kettner und der „Krokantkonserven-Band“ am 9. März im Kulturzentrum Glöckelchen

Zu einer vergnüglichen Tour über die alltäglichen Stolperstricke und Fallgruben des Lebens, verspricht der Abend mit dem Kabarettisten Fred Kettner am Samstag, den 9. März im Groß-Zimmerner Kulturzentrum Glöckelchen zu werden. Sein höchst unterhaltsames Soloprogramm ist eine Kombination eigener Satiren mit neu arrangierten Chansons. Vorgetragen werden diese von Fred Kettner in der Doppelrolle der „Zwillingsbrüder Gottfredo und Fredemann. Glänzt Gottfredo mit provokant-witzigen Satiren so besticht Fredemann mit Chansons und „beswingter-jazziger“ Musik als  „Krokantkonserven-Band“.

Hier geht es zum gesamten Artikel

Plakat_kettner.jpg

Gewässerschutz beginnt schon vor der Kläranlage

Öle, Fette und Feuchttücher dürfen auf keinen Fall über das Abwasser entsorgt werden!

Ein wichtiger Beitrag zur Entlastung der Kläranlage als auch zur Senkung der Betriebskosten, sind schon die direkt nach dem „ Verschmutzungs- bzw. Produktionsprozess abgetrennten, besonders starkverschmutzten Abwässer, die einer gesonderten Entsorgung zugeführt werden müssen. Dies gilt auch für alle Haushalte aber auch für die Gastronomiebetriebe, die auf keinen Fall Öle und Fette (z.B. von Fritteusen, Pfannenreste, Lebensmittel-zubereitung etc.) über das Abwasser entsorgen sollten. Ein besonderes Problem bilden in letzter Zeit die Feuchttücher, die sich im Kanal nicht zersetzen und zu einem Abflusshindernis verknäulen. Hier bilden sich „Verzopfungen“, die in den Pumpwerken die Pumpen regelmäßig verstopfen. Diese Störungen können nur durch eine Pumpenreinigung und Kanalspülung behoben werden. Neben erhöhten Betriebskosten besteht auch die Gefahr eines Rückstaus in die Hausanschlüsse. Abgesehen davon, sind diese Arbeiten auch sehr unangenehm für die Mitarbeiter der Kläranlage.
Hier geht es zum gesamten Artikel

19_Plak_Filmabend.jpg

Neues Jahr, neuer Entsorger

Ab 2019 werden die Gelben Säcke von der Firma RMG abgeholt.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Fahrplanheft im Bürgerbüro bei Schreibwaren Hesse und in der Bäckerei Schellhaas erhältlich

19_fahrplan_deckel.jpg

Anfang Dezember haben sich Veränderungen in den Fahrplänen des RMV ergeben. Das neue Fahrplanheft kann auf der Homepage der Gemeinde Groß-Zimmern unter www.gross-zimmern.de heruntergeladen werden. Die gedruckte Version liegt im Bürgerbüro der Gemeinde Groß-Zimmern im Ersatzrathaus in der Justus-Liebig-Straße 1 sowie bei Schreibwaren Hesse und der Bäckerei Schellhaas zur Abholung bereit.
Hier geht es zum Fahrplanheft

Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer ab 26. November im JUZ

Die bisher von Meral Kaczmaz-Özdemir im Rathaus durchgeführte Beratung für Erwachsene Zuwanderer findet ab dem 26. November jeden Montag von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Kinder- Jugend und Nachbarschaftszentrum, Festplatz 1 statt. Per E-Mail ist die Migrationsberaterin des DRK-Kreisverbandes Darmstadt-Stadt unter meral.kacmaz@drk-darmstadt.de erreichbar.

VdK-Sprechstunde / Unterstützung beim Stellen von Anträgen

Ute Decker, Vorsitzende des VdK Groß-Zimmern, bietet Ihre Hilfe an

Für viele Menschen ist es nicht einfach sich durch einen Dschungel an Anträgen zurechtzufinden, die gestellt werden müssen, damit bei Bedarf, die einem  zu stehenden Leistungen gewährt werden können.
Dies gilt sowohl für Anträge auf Schwerbehinderung, Sozialhilfe, Arbeitslosengeld 1, Arbeitslosengeld 2, Wohngeld, Kindergeld, und vieles mehr. Ute Decker steht jeden 3. Mittwoch im Monat im Kulturzentrum im Glöckelchen, Raum Nord, von 16:30 Uhr bis 18 Uhr als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Nähkurs für Frauen mit Kindern – Plätze frei

Das Mehrgenerationenhaus Groß-Zimmern lädt herzlich ein zum „Nähen für Frauen mit Kindern“. jeden Freitag von 10.00 Uhr – 12.00 Uhr, ein. Nähmaschinen sind vorhanden, aber es darf auch die eigene mitgebracht werden. Es werden aus einfachen Vorlagen Kleidungsstücke genäht.  Kinderbetreuung kann angeboten werden. Kosten für 5 Termine: 20 € + Material.
Dies ist ein Angebot der Familienförderung im  Mehrgenerationenhaus im Landkreis Da-Di, Stützpunkt Groß-Zimmern, Otzbergring 1+3. Anmeldung wird erbeten unter Tel.: 06071/618999.

Infotelefon für Flüchtlingshilfe unter Tel.: 06151/881-2222 erreichbar

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg hat ein Infotelefon ausschließlich für Fragen rund um die Flüchtlingshilfe schalten. Unter der Rufnummer 06151/881-2222 ist montags bis freitags zwischen 9 und 12 Uhr eine Mitarbeiterin der Kreisverwaltung für Fragen rund um das Thema Flüchtlinge telefonisch erreichbar.
In den Rathäusern der Landkreis-Kommunen gibt es außerdem Ansprechpartner für Flüchtlingsfragen, unterstützt von einer Vielzahl ehrenamtlicher Helfer, die sich in Arbeitskreisen vor Ort engagieren.
Mit der gesonderten Rufnummer für die Flüchtlingshilfe möchte die Kreisverwaltung dazu beitragen, Fragen und Hilfsangebote aufzunehmen und zu koordinieren: „Eine Entlastung für das allgemeine Bürgertelefon des Kreises und eine zusätzliche Dienstleistung für Menschen, die vor Ort helfen wollen oder Fragen haben“, erläutert die Sozialdezernentin des Kreises, Erste Kreisbeigeordnete Rosemarie Lück.

aktualisiert am: 19.02.2019 von: Webmaster
Schriftgröße ändern:

kleiner | normal | größer

Suchfunktion:

» Sitemap

Öffentliche Bekanntmachungen:

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus.

Die kommenden Veranstaltungen:

22.02.2019

Nähen mit Kinderbetreuung

22.02.2019

VdK-Frauenkaffee

23.02.2019

Fastnacht-Rollschuh-Disco

23.02.2019

Buntes Faschingstreiben

24.02.2019

Kindertheater TATÜT: EIN GRIMM-inelles MÄRCHEN (für Kinder ab 4 Jahre)

24.02.2019

Wanderung Langfeldsmühle (Hergershausen)

25.02.2019

Gemütlicher Kaffeenachmittag

28.02.2019

Ökumenische Frauenfastnacht im Pfarrzentrum

01.03.2019

Nähen mit Kinderbetreuung

02.03.2019

Kappenabend

» zum Veranstaltungskalender



Letzte Feuerwehreinsätze

20.02.2019 - 15:20 Uhr
Amtshilfe

16.02.2019 - 18:51 Uhr
Wasser im Keller

16.02.2019 - 10:26 Uhr
Wasser im Keller