Corona-Virus

Coronavirus

2G-Regelung bei Fahrten mit dem Bürgerbus


Der Corona-Verwaltungsstab der Gemeinde Groß-Zimmern hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, zum Schutz seiner ehrenamtlich tätigen Personen,  bei den Fahrten mit dem Bürgerbus, die 2G-Regelung bei zu behalten. Die Nutzer des Bürgerbusses werden gebeten bei der Anmeldung ihren Impfstatus mitzuteilen, oder ob sie genesen sind.

Während der Fahrt mit dem Bürgerbus gilt die Pflicht eine Mund- Nasenbedeckung zu tragen.