Header_stelle_allgemein_ohne_golf2

Vandalismus

Nach-Weihnachtlicher Vandalismus


Auf der Strecke von Klein-Zimmern in Richtung Reinheimer Teich haben unbekannte Vandalen zwischen dem 27. und 28. Dezember mehrere Bäume angesägt und zum Teil auch gefällt. Spaziergänger hatten die auffälligen Beschädigungen am Wegesrand dem Bauhof der Gemeinde Groß-Zimmern gemeldet. Bei einer anschließenden Besichtigung vor Ort war schnell klar das hier Gefahr in Verzug ist. Da die beschädigten Bäume nah am Rad- und Fußweg standen war eine Notfällung durch die Freiwillige Feuerwehr Klein-Zimmern, mit Hilfe von Mitarbeitern des Bauhofs Groß-Zimmern, notwendig.

Erforderliche Notfällungen der Bäume durch Feuerwehr und Bauhof (Bild: Ordnungsamt Groß-Zimmern)

Die Insgesamt neun betroffenen Bäume, vorwiegend Ahorn und Buchen, hatten ein Lebensalter zwischen 15 und 40 Jahren erreicht. Der Schaden geht in die Tausende. Bürgermeister Grimm setzte eine Belohnung von 500.- EUR für sachdienliche Hinweise aus.

Wer nähere Angaben zum Tathergang machen kann wird gebeten sich telefonisch unter 06071 9702-24, bei der Ordnungsbehörde der Gemeinde Groß-Zimmern, zu melden.