Header_stelle_allgemein_ohne_golf2

Neues aus dem Rathaus

Mitteilungen an die Gemeindevertretung


Durchführung von Baumaßnahmen

  • Ortsdurchfahrt L3114 zwischen Sparkasse und Kreisel Waldstraße

Die für Groß-Zimmern wichtige Kreuzung Wilhelm-Leuschner-Straße/Darmstädter Straße steht seit letzter Woche dem Verkehr endlich wieder zur Verfügung. Infolge konnten die Umleitungsstrecken durch die Lebrechtstraße, die Weinbergstraße, den Ober-Ramstädter Weg und den Gehrenweg wieder aufgehoben werden. Ich danke allen Anwohnern und Betroffenen für Ihre wertvolle Geduld. Da auch das Gruppenwasserwerk die Arbeiten im Bereich zwischen der Kreuzung Wilhelm-Leuschner-Straße/Darmstädter Straße und Angelgartenstraße beendet hat, kann der nun stattfindende Ausbau der Wilhelm-Leuschner-Straße -anders als geplant- von der Darmstädter Straße in Richtung Waldstraße erfolgen.

  • Ortsdurchfahrt L3114 2. Bauabschnitt

Für die von Hessen Mobil ab 2027 geplante Fortführung der Sanierung ,nördlich und südlich der derzeitigen Sanierungsarbeiten, hat der Gemeindevorstand die Planungsleistungen für den notwendigen Kanalbau an das Büro Zior aus Darmstadt vergeben. Die finanziellen Mittel stehen im Haushalt bereit.

  • Anbau Jugendzentrum

Für den Anbau des Jugendzentrums hat der Gemeindevorstand direkt im Anschluss der Gemeindevertretung am 17.10.2023 die Vergabe der Rohbauarbeiten an die Firma Cyildiz GmbH aus Pfungstadt erteilt. Die Vergabe der Gerüstbauarbeiten wurden an die Firma Gerüstbau und Verleih Hill GmbH aus Dillenburg auf Grundlage der Vergabeempfehlung des Planungsbüros Design In Architekten erteilt. Beide Haushaltsmittel stehen in der Kostenstelle zur Verfügung.

  • Errichtung einer Querungshilfe an der L3114

Im Jahr 2018 wurden bei Hessen Mobil auf politischen Wunsch hin Fördermittel für die Errichtung einer Querungshilfe an der L3114 in Höhe des Netto-Marktes beantragt, welche auch bewilligt wurden. Im Zuge der Planungsarbeiten des Büros von Mörner hat sich im Laufe der Zeit herauskristallisiert, dass für den Bereich vor dem Supermarkt erst Baurecht geschaffen werden muss um den Anschluss der Querungshilfe für den notwendigen Radweg zu schaffen. Die Bearbeitung der Maßnahmen hat sich herausgezogen, da auf der gegenüberliegenden Teilfläche mehrere Naturschutz bzw. Wasserschutzgebiete liegen. Das Büro von Mörner hat die Führung eines B-Plan Verfahrens nicht im Portfolio. Der Gemeindevorstand hat den Auftrag zur Führung eines B-Plan-Verfahrens an das Planungsbüro für Städtebau Göringer-Hoffmann-Bauer vergeben.

Weitere Maßnahmen

  •  Gaststätte in der Mehrzweckhalle

Der Pächter der Gaststätte in der Mehrzweckhalle hat das Pachtverhältnis zu unserem Bedauern zum Jahresende gekündigt. Dies beinhaltet auch die hierzu gehörende Wohnung im Obergeschoss. Beide Einheiten werden in Folge ausgeschrieben. Für die gutgelegene Gaststätte im Ortsbereich sucht die Gemeinde Groß-Zimmern einen zuverlässigen und kooperativen Pächter zur Betreibung der Gaststätte in der Mehrzweckhalle. Bewerbungen inkl. Referenzen und gastronomischem Konzept können bis zum 15.12.2023 eingereicht werden.

  •  Ferien- und Schließzeiten der kommunalen Betreuungseinrichtungen

Der Gemeindevorstand hat folgende Neuregelungen der Schließzeiten für die kommunalen Einrichtungen, die für alle Beschäftigten und Kinder in den kommunalen Einrichtungen Gültigkeit hat und für alle verpflichtend ist, beschlossen:

Ab dem Sommer 2024 gibt es innerhalb der Schulsommerferien eine flexible 2-wöchige, zusammenhängende Ferienzeit für Eltern/Kinder und das pädagogische Personal.

Die Räumlichkeiten der KiTa Wald werden für die Dauer der Sommerferien geschlossen. Die Betreuung der Wald-Kinder (außerhalb der von den Eltern festgelegten 2-wöchigen Ferienzeit), wird nach Absprache der KiTa Leitungen in der KiTa Nordring oder KiTa Wichernweg stattfinden.

Grundsätzlich bleiben die Einrichtungen immer vom 24.12. eines Jahres bis zum 01.01. des Folgejahres geschlossen.

Die bislang einheitlich festgelegten, zusätzlichen Schließzeiten „Brückentage“ nach Christi Himmelfahrt und Fronleichnam sowie Kerbmontage in Klein- und Groß-Zimmern bleiben unverändert.

Die bislang 4 gewährten Putztage werden umgewandelt in pädagogische Tage.

  •  Leon Hilfe-Inseln

Im letzten Jahr wurde aus der Gemeindevertretung der Wunsch genannt in Groß- und Klein-Zimmern Leon Hilfe-Inseln einzurichten. Um das Sicherheitsgefühl von Kindern bei uns zu stärken und um Ihnen in Notsituationen zu helfen konnten wir als Gemeinde in Kooperation mit der hessischen Polizei diesen Wunsch umsetzen. Wir freuen uns, dass so viele Gewerbetreibende, die Kindertageseinrichtungen, das Jugendzentrum und Schulen sich mit Kooperationsvereinbarungen beteiligen und seit Ende Oktober diese Inseln im Ortsgebiet zu finden sind. Im neuen Kinder-Stadtplan werden die Inseln berücksichtigt und auch Schulen und Kindertagesstätten werden zukünftig über die Anlaufstellen informieren.