Schule und Bildung

Groß-Zimmerner Feste

Zimmerner Heimatfeste

Die Zimmner Kerb stellt das älteste Brauchtum in Groß-Zimmern dar. Im Jahr 2015 fand der Groß-Zimmerner Heimatforscher Helmut Kriha im baden-württembergischen Staatsarchiv von Wehrheim eine Urkunde, die belegt, dass seit dem Jahre 1491 in Groß-Zimmern die Kerb gefeiert wird. Die Groß-Zimmerner Kerb findet alljährlich am Sonntag nach St. Bartholomäi (24.08.) statt. Sollte der 24.08. ein Sonntag sein, so ist am 24.08. Kerb.

Der Kürbismarkt erlebte in seiner über zwanzigjährigen Geschichte zahlreiche Veränderungen. Gestartet als kleiner Bauernmarkt entwickelte er sich zu einer Gewerbeausstellung mit zahlreichen Angeboten unterschiedlichster Schausteller. Im Jahre 2016 fand der Markt lediglich in der Jahnstraße und auf dem Rathausplatz statt, dafür gestaltet von zahlreichen Zimmerner Vereinen und den Partnerkommunen. Der Markt findet jährlich am zweiten Wochenende im Oktober statt.

1
true

Zimmerner Kerb

Seit dem Jahre 1491 wird das größte und älteste Heimatfest der Gemeinde die Groß-Zimmerner Kerb gefeiert. Sie findet in der Regel am letzten Wochenende im August statt

Mehr lesen

Kürbismarkt

Immer am zweiten Wochenende im Oktober veranstaltet der Verein bel(i)ebt Groß-Zimmern e.V. mit Unterstützung der Gemeinde Groß-Zimmern den Kürbismarkt

Mehr lesen