Friedhof Klein-Zimmern

Friedhof Klein-Zimmern


Auf dem Friedhof in Klein-Zimmern (Brünnchenweg) gibt es etwa 400 Grabstätten mit knapp 1.000 bestatteten Personen. Besonders hervorzuheben ist die große Grabstätte der verstorbenen Mönche des St. Josephshauses, die sich um die Kriegsgefangenen während des Krieges ge kümmert haben. Diese Grabstätte befindet sich sehr zentral in der Mitte auf dem Friedhof Klein-Zimmern. Auf dem Friedhof befindet sich eine Trauerhalle, die etwa 42 Sitz- und 20 Stehplätze bietet. Es besteht die Möglichkeit der Erdbestattung, Urnenbestattung in der Wandnische, am Baum, im Urnen grab und der Sarg- bzw. Urnenwiesenbestattung.

Ehrendenkmal Klein-Zimmern



Das Ehrendenkmal der Kriegsgefallenen aus Klein Zimmern von 1914 bis 1918 und 1939 bis 1945 steht vor der Geißbergschule (Grundschule, Geißberg 16) in Klein-Zimmern. Dieses wurde nach dem ersten Weltkrieg errichtet. Eine Tafel der Gefallenen aus dem zweiten Weltkrieg wurde nachträglich angebracht. Das Ehrenmal befindet sich Ortsausgang Richtung Semd auf der linken Seite.