Groß-Zimmern Panorama vom Feld aus

Gemeindeportrait

Gemeindeportrait

In der Geschichte erstmals urkundlich erwähnt werden wir im Jahre 1250. Dies wurde in einer Katzenellenbogener Urkunde festgehalten, als Fulda das Lehen des verstorbenen Georg von Zimmern an die Grafen Diether und Eberhard von Katzenellenbogen weitergab. Seitdem hat sich unsere Gemeinde zu einer Kommune mit über 15.000 Einwohnern entwickelt. Davon leben im Ortsteil Klein-Zimmern ca. 1.600 Bürgerinnen und Bürger. Städtepartnerschaften gibt es mit den Kommunen Rignano sull`Arno (Italien), und St. Fargeau Ponthierry (Frankreich). Zur nordmazedonischen Stadt Kriva Palanka pflegen wir seit dem Jahr 2015 ein freundschaftliches Verhältnis.

1
true
Groß-Zimmern Bank am Feldrand

Über uns

Mitten im Rhein-Main-Gebiet  gelegen, sind wir eine familienfreundlichen Kommune mit hohem Freizeitwert.

Mehr lesen
Historische Schrift der Gemeinde

Geschichte

In der Geschichte erstmals erwähnt wird unser Ort im Jahre 1250 in einer Katzenellenbogener Urkunde.

Mehr lesen
Groß-Zimmern Klein-Zimmern Einwohnerdatenblatt

Daten + Fakten

Zum 31. Dezember 2020 lebten 15.445 Menschen in Groß-Zimmern, davon 1.615 im Ortsteil Klein-Zimmern.

Mehr lesen
1
true
Städtepartnerschaft

Städtepartnerschaften 

Mit drei europäischen Kommunen pflegen wir Städtepartnerschaften und eine freundschaftliche Beziehung.

Mehr lesen
Klein Zimmern von der Landstraße aus

Leben in Klein-Zimmern

Im Jahre 1977 wurde bis dahin selbständige Gemeinde Klein-Zimmern als Ortsteil von Groß-Zimmern eingegliedert

Mehr lesen