Menschen mit Behinderung

Menschen mit Behinderung

Seit April 2019 kümmert sich Frank Ahrens ehrenamtlich als Behindertenbeauftragter der Gemeinde Groß-Zimmern um die Belange behinderter Menschen. Seit Jahren setzt er sich schon für Barrierefreiheit in seiner Heimatgemeinde ein. 


Seit dem Jahre 2019 ist Frank Ahrens Behindertenbeauftragter der Gemeinde Groß-Zimmern


Der aktive Behindertensportler, der seit einem Unfall vor 14 Jahren auf den Rollstuhl angewiesen ist, wird in Zukunft für die Gemeinde vor allem bei Neubaumaßnahmen und der Sanierung des Rathauses beratend tätig sein. Weiterhin ist er Ansprechpartner für alle Behinderten, wenn es gilt, Lösungen für die unterschiedlichsten Probleme zu finden. Geregelt ist der Arbeitsbereich von Frank Ahrens im Rahmen einer Geschäftsordnung



Dort sind die Arbeitsschwerpunkte des Behindertenbeauftragten wie folgt festgelegt

  • Beratung Behinderter und ihrer in der Gemeinde Groß-Zimmern tätigen Behindertenorganisationen 
  • Koordinierung von Anliegen und Anregungen der Behinderten und ihrer in der Gemeinde Groß Zimmern tätigen Organisationen und Weiterleitung dieser an die zuständigen Stellen 
  • Abgabe von Stellungnahmen und Empfehlungen bei Planungen und vor der Entscheidung über Maßnahmen, die behinderte Menschen betreffen 
  • Die Anregungen von Maßnahmen zur verbesserten Integration von Menschen mit Behinderung 
  • Einmal jährliche Vorlage eines Tätigkeitsberichtes zur Sitzung des Sozial-, Sport- und Kulturausschusses. 


In seinem ersten großen Projekt ist Frank Ahrens mit der Sanierung des Rathauses gerade mittendrin. Dort bringt er bei der Planung und Umsetzung zur Barrierefreiheit des  Verwaltungsgebäudes seine Erfahrung als Behinderter ein. Zusätzlich kümmert er sich um die Arztpraxen in Groß-Zimmern. Sein Ziel ist es, die Zugänge barrierefrei zu machen. 

Ein zu hoher oder zu schmaler Bürgersteig kann für Rollstuhlfahrer, aber auch für ältere Menschen ein Problem darstellen. Und um diesen Menschen den Alltag zu erleichtern, ist Ahrens jeden Tag in Groß-Zimmern unterwegs und schaut wo es klemmt.  Aufgabe und  Wunsch von Frank Ahrens ist es , alle öffentlich zugänglichen Gebäude wie Sporthallen barrierefrei zu bekommen. 

Frank Ahrens ist das Bindeglied zwischen Bürgern und der Gemeinde und wenn jemand Probleme im Bereich der Barrierefreiheit hat, dann kann der oder diejenige sich gerne an ihn wenden.