Startseite

         

        

Gemeindeverwaltung Groß-Zimmern Justus-Liebig-Straße 1

64846 Groß-Zimmern, Tel. 06071 97020, E-Mail: info@gross-zimmern.de

Rathausbesuch nur nach vorheriger Terminabsprache möglich

Der Besuch des Rathauses ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Wichtige Unterlagen können montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 11:30 Uhr sowie montags von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr und mittwochs von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr am Notschalter des Rathauses abgegeben und abgeholt werden. Auch eine persönliche Vorsprache kann zu denselben Zeiten nach vorheriger Terminvereinbarung sowohl im Bürgerbüro wie auch mit den Rathausmitarbeitern in den einzelnen Abteilungen unter Tel. 06071 97020 vereinbart werden. Die Durchwahlnummern der einzelnen Sachbearbeiter finden Sie hier.  Das Rathaus darf nur mit einem Mund-Nasen-Schutz betreten werden. Die Eingangstür ist verschlossen. Bei Ankunft bitte durch klingeln oder Telefonanruf unter Tel. 06071/97020 bemerkbar machen.

Bürger und Rats-Informationssystem der Gemeinde Groß-Zimmern

Hier geht es zu den Sitzungsunterlagen, Sitzungsprotokollen und zu den Bekanntmachungen

Öffentliche Bekanntmachungen

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus finden Sie hier.

Aktuelle Informationen:

Für diese Woche nur noch wenige Plätze frei

In den Herbstferien von montags bis mittwoch auch vormittags öffentlicher Badebetrieb

Die Kapazitäten für Dienstag (29.09.) und Mittwoch (30.09.) sind alle belegt. Für den Rest der kommenden Woche (Freitag und  Sonntag) sind noch wenige Plätze frei und können sowohl telefonisch unter 06071 41 98 9 wie auch direkt im Hallenbad gebucht werden.

Am Samstag 3. Oktober (Tag der Deutschen Einheit) bleibt unser Bad geschlossen.

In den Herbstferien hat unser Bad für den öffentlichen Badebetrieb montags bis mittwochs auch vormittags geöffnet. Die Zeiten sind analog wie freitags und können ab sofort gebucht werden. Montags und Dienstags ab 17:30 Uhr Vereinsschwimmen.

Bürgersprechstunde mit Bürgermeister Achim Grimm

Die nächste Bürgersprechstunde mit Bürgermeister Achim Grimm findet am
am Mittwoch, den 07.10.2020 von 17:00 bis 18:00 Uhr im Ersatzrathaus in Groß-Zimmern für die Bürger aus Groß-Zimmern und Klein-Zimmern statt.

Achtung vor Computerviren – Anhänge nicht öffnen

Derzeit werden Mails verschickt, die scheinbar von der Gemeinde Groß-Zimmern versendet werden. Beim ersten Betrachten sehen diese wie eine offizielle Nachricht der Gemeinde Groß-Zimmern aus. Beim genaueren hinschauen ist zu sehen, dass die Mail von einer anderen Adresse verschickt wurde. Im Anhang befindet sich in der Regel eine Word Datei die als Rechnung gekennzeichnet ist. Dieser Anhang darf auf keinen Fall geöffnet werden, da dieser den Virus aktiviert.

Mitteilungen des Bürgermeisters in der Gemeindevertretersitzung vom 22.09.2020

Spielplatz an der Katholischen Kirche

Die Mitarbeiter des Bauhofes haben die Rasenfläche in einen kleinen Spielplatz umgewandelt. Das Gelände erhielt neue Spielgeräte und eine neue Einzäunung. Das schräge Gebäude zur Kirche hin wurde mit L-Steinen abgestützt. Am 23.09.2020 wurde der Spielplatz dann offiziell seiner Bestimmung übergeben. Ich danke den Kollegen des Bauhofes sehr herzlich für die sehr gute Arbeit.
 
Sparkasse Klein-Zimmern
Für die ehemalige Filiale liegt der Sparkasse eine Abbruchgenehmigung vor. Für die Errichtung eines neuen SB-Terminals auf dem Parkplatz in der Gartenstraße hat die Sparkasse einen Bauantrag eingereicht. Nach der Errichtung des SB-Terminals wird die Filiale durch die Sparkasse abgerissen und das Grundstück, welches die Gemeinde bereits käuflich erworben hat, an die Gemeindeverwaltung übergeben.
 
Sporthalle St. Josephshaus
Nach Mitteilung des St. Josephshauses steht die Sporthalle aufgrund ihres baulichen Zustandes den Vereinen aus Klein-Zimmern nicht mehr zur Verfügung. Hier versucht die Gemeindeverwaltung gemeinsam mit den Vereinen nach Lösungen in der MZH oder in den Schulsporthallen zu suchen.
 
Grundstück ehem. Hundeverein im Wald
Die Beschlussfassung der Gemeindevertretung wird bearbeitet. Als Rechtsberatung haben wir den Hess. Städte- und Gemeindebund hinzugezogen.
 
Um- und Anbau Feuerwehrhaus Groß-Zimmern
Hier wird berichtet, dass das Architektenbüro Hacker und Zimmer die Entwurfsplanung weiter vorantreibt.
 
Waldwirtschaftsplan 2021
Der Entwurf des Waldwirtschaftsplanes wurde in der Gemeindevorstandssitzung am 14.09. festgestellt und wird der Gemeindevertretung zur nächsten Sitzung zur Beschlussfassung vorgelegt.
 
“Starke Heimat“ Beantragung von Fördermitteln zur Digitalisierung von Kommunen
Das Hessische Ministerium für Digitale Strategie und Entwicklung hat am 24. Juni 2020 die Richtlinie zur Förderung der Digitalisierung der hessischen Kommunen im Programm “Starke Heimat Hessen“ veröffentlicht. Für die Gemeinde Groß-Zimmern beträgt die Fördersumme 32.385 €. Mit Bezugnahme auf die Fördertatbestände wurden für folgenden Maßnahmen Zuwendungen beantragt:
Neuanschaffung eines Windows-Servers und Netzwerkverteiler             18.445,00 €€Professioneller Internetauftritt                                                          23.056,25 €
plus Schulung, Anhörung und Initial-Einrichtung. 
Die Gesamtkosten betragen                                                               45.000,00€
Der Eigenanteil der Gemeinde muss mindestens 25 % betragen.
 
Datenschutzbeauftragte der Gemeinde Groß-Zimmern
Der bisherige Datenschutzbeauftragte Gernot Geiß wird zum 31.12.2020 in den Ruhestand versetzt. Der Gemeindevorstand hat mit Wirkung zum 01.01.2021 Herrn Sebastian Hotz zum neuen Datenschutzbeauftragten und Konstantin Schmidt zu dessen Stellvertreter benannt.
 
Neue Bürgermeisterin in Ponthierry 
Bei den französischen Bürgermeisterwahlen wurde in unserer Partnergemeinde Ponthierry im zweiten Wahlgang Frau Severine Felix-Boron zur neuen Bürgermeisterin gewählt. Ich werde ihr in den nächsten Tagen zur Wahl gratulieren und dabei auch gerne die Grüße der Gemeindevertretung übermitteln.

Sanierung der Weberstraße geht in die letzte Phase

Vollsperrung im Kreuzungsbereich Weberstraße/Gutenbergstraße - Geplanter Fertigstellungstermin Anfang Oktober 2020

Ab Montag, den 7. September muss der Kreuzungsbereich Weberstraße/Gutenbergstraße wegen Straßenbauarbeiten voll gesperrt werden. Das hat zur Folge, dass der Fahrradweg im Kreuzungsbereich der Weberstraße zur Gutenbergstraße in Richtung Dieburg vorübergehend nicht genutzt werden kann. Den Radfahrern und Fußgängern die nach Dieburg möchten wird empfohlen ab der Waldstraße, ihren Weg über die Westendstraße, Weberstraße, Justus-Liebig-Straße, Robert Koch-Straße und dann weiter wieder über die Gutenbergstraße nach Dieburg zu nehmen.

Hier geht es zum gesamten Artikel

Weitere Infos zu dieser Veranstaltung finden Sie hier

Bürgerbus ist wieder unterwegs

Eine Mund-Nasen-Bedeckung bei Nutzung muss getragen werden

Seit dem 13. Juli 2020 bietet die Gemeinde Groß-Zimmern nun wieder Fahrten, unter Berücksichtigung der geltenden Hygieneverordnung, mit dem Bürgerbus an. Die Fahrten werden immer montags bis freitags in der Zeit von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr durchgeführt.
Die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde können an diesen Tagen z. B. Einkaufsfahrten, Arztbesuche, Bankgeschäfte oder sonstige Erledigungen tätigen. Sie werden zum gewünschten Ziel innerhalb von Groß-Zimmern sowie zum Kaufland Dieburg befördert und auch nach Rücksprache wieder abgeholt. Der Fahrpreis beträgt 2,-Euro. Mobilitätseingeschränkte Personen mit Ausweis werden kostenlos gefahren. Ferner besteht die Möglichkeit, jeden Tag ins Krankenhaus nach Groß-Umstadt zu fahren. Diese Fahrten finden nachmittags ab 13.30 Uhr statt und kosten 2,50 Euro die einfache Fahrt. Auch Vereine und Verbände können je nach Auslastung Fahrten bestellen.

Der Bürgerbus kann von Montag - Freitag von 8.00 - 12.00 Uhr direkt über die Gemeinde Groß-Zimmern, Telefon 0 60 71 / 97 02 25, angefordert werden.

Ihre gewünschte Fahrt melden Sie bitte mindestens am Vortag an. Unsere Mitarbeiterin Bettina Göbel berät Sie gerne und nimmt Ihre Fahrtwünsche entgegen.
 

Sondermüllsammlung 2020

Schadstoffmobil ist vom 11. August bis 21. Oktober unterwegs im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Das Schadstoffmobil kommt, am Mittwoch den 21. Oktober, von 12:45 bis 14:15 Uhr, nach Groß-Zimmern, Containerstation Saarstr./Joh.-Ohl-Str. (ehemalige Bahntrasse), und von 14:30 bis 16:00 Uhr, nach Klein-Zimmern, Parkplatz Gartenstraße. Jede im Landkreis wohnhafte Person ist berechtigt, an diesen Sammelstellen Sonderabfälle abzugeben. Es ist aber auch möglich den Sonderabfall an einem anderen Standort abzugeben, falls der Termin einmal nicht passen sollte.

Sonderabfälle müssen zum Schadstoffmobil gebracht werden. Das sollten Sie bei der Abgabe von Sonderabfall unbedingt beachten:

Stellen Sie Sonderabfall nicht einfach ab. Übergeben Sie ihn direkt dem Fachpersonal am Schadstoffmobil. Sonderabfälle verschiedener Art dürfen auf keinen Fall zusammengeschüttet oder vermischt werden. Die maximale Anlieferungsmenge beträgt 100 Liter pro Annahmetag, für Gebinde sind maximal 20 Liter-Behälter vorgesehen.

Zum haushaltsüblichen Sonderabfall zählen beispielsweise: Fotochemikalien, Lösungsmittel, Reinigungs- und Desinfektionsmittel, Oberflächenbehandlungsmittel, Farben, Lacke, Lasuren, Holzschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel, Thermometerbruch, Metall- und Silberputzmittel, Entkalker, Frittierölreste, Möbelpolitur, Flecken- und Desinfektionsmittel, Abbeizer oder Altmedikamente.

Nicht zum Sonderabfall gehören hingegen alle tropffreien und spachtelreinen Behälter (Ausnahme: Motoröl). Diese Dosen und Kanister gehören in den Gelben Sack bzw. in die Restmülltonne. Ausgehärtete und kleine Mengen pastöser wasser-löslicher Dispersionsfarben, können zusammen mit dem Hausmüll entsorgt werden. Außerdem Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen die unter das Elektrogesetz fallen, diese sind am Wertstoffhof oder im Handel abzugeben.
 
Weitere Infos zu Sammelterminen im Landkreis Darmstadt-Dieburg unter:
www.zaw-online.de.
Hier geht es zum Flyer


 

Unbenannt-1.jpg

Integration und Inklusion Förderprogramm des Landes Hessen, "Vernetzung@Groß-Zimmern - Vielfalt in Groß-Zimmern leben"

Bis September 2021 soll unter Einbeziehung der Bürger der Gemeinde Groß-Zimmern ein Integrationskonzept und eine Integrationsstrategie entwickelt werden.

Hier geht es zum gesamten Artikel

Wohin damit?

Papier und Kartonagen werden immer mehr

Es wird immer wichtiger, richtig zu trennen. Die Preise auf dem Altpapiermarkt sind dem Weltmarkt unterworfen und ändern sich monatlich. Zurzeit sind die Vergütungen stark rückläufig. Das erklärt auch, warum viele Wertstoffhöfe bereits Geld für die Annahme von Papier und Kartonage erheben, so auch der Wertstoffhof der Gemeinde Groß-Zimmern. Die Kosten richten sich nach der angelieferten Menge z.B. für einen 40Liter Eimer 3€. Alle Bewohnerinnen und Bewohner im Landkreis Darmstadt-Dieburg haben davon einen Nutzen, denn die Verwertungserlöse tragen zu stabilen Müllgebühren bei.

Hier geht es
zum gesamten Artikel

aktualisiert am: 30.09.2020 von: Webmaster
Schriftgröße ändern:

kleiner | normal | größer

Suchfunktion:

» Sitemap

Öffentliche Bekanntmachungen:

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus.

Die kommenden Veranstaltungen:

01.10.2020

Sozialberatung

01.10.2020

Mädchentreff für Mädchen von 8 bis 11 Jahren

02.10.2020

Nähen

02.10.2020

Foodsharing

03.10.2020

Foodsharing

04.10.2020

Erntedankgottesdienst mit anschließendem Mittagessen

04.10.2020

Wanderwoche Bayrischer Wald vom 04. bis 11.10.2020

05.10.2020

Lerncafé

05.10.2020

Ferienspiele für Kinder von 6-14 Jahre zum Thema Herbst im Wald vom 5. bis 9. Oktober 2020

07.10.2020

Internationales Frauencafé

» zum Veranstaltungskalender



Letzte Feuerwehreinsätze

25.09.2020 - 07:40 Uhr
Einweisung Drehleiter

24.09.2020 - 13:38 Uhr
Verkehrsunfall

21.09.2020 - 21:04 Uhr
Heimrauchmelder ausgelöst