Startseite

           

 

         

Herzlich willkommen auf der Webseite von Groß-Zimmern!

12-05-03_BAE_Grimm_01.jpg

Als Bürgermeister der Gemeinde Groß-Zimmern begrüße ich Sie auf unserem Internetportal. 

Hier sind Sie nur einen Mausklick entfernt von allen wichtigen Adressen und Telefonnummern der Gemeindeverwaltung.

 

Haben Sie ein persönliches Anliegen, können Sie mich mit dem Kontaktformular auf schnellem Weg direkt erreichen. Ich freue mich, Ihre Meinung, Ihre Anregungen oder auch Ihre Kritik zu erfahren. 

Viel Spaß beim Surfen und denken Sie daran: Groß-Zimmern erwartet Sie.
 

Herzlichst
Ihr
                   Achim Grimm, Bürgermeister

 

Öffentliche Bekanntmachungen

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus finden Sie hier.

Aktuelle Informationen:

Verkauf von Bauplätzen für Mehrfamilienwohnhäuser im Baugebiet „Hinter dem Schlädchen“

Die Gemeinde Groß-Zimmern bietet 3 Grundstücke zwischen 1.108 m²und 1.268 m² im Bereich des Baugebiets „Hinter dem Schlädchen“, gegen Höchstgebot, zum Kauf an. Das Mindestgebot beträgt 290,00 € pro m². Gebote sollten bis zum 10.08.2015 abgegeben werden. Weitere Auskünfte erhalten sie bei der Gemeindeverwaltung Groß-Zimmern, Rathausplatz 1, 64846 Groß-Zimmern, Tel. 06071/9702-22. Der Bebauungsplan kann hier eingesehen werden.
Der Gemeindevorstand der Gemeinde Groß-Zimmern
Achim Grimm, Bürgermeister

 

Bonusaktionen im Juli 2015

Weitere Informationen zur Bonuskarte der Vereine und den folgenden Veranstaltungen gibt es hier.

Plakatbonusaktionen_juli15.jpg

Endausbau Baugebiet in der Pfütze geht weiter

Mit dem Straßen-Endausbau im Baugebiet in der Pfütze in Klein-Zimmern wurde im Herbst 2014  in einem Teilbereich bereits begonnen. Da in diesem Gebiet jedoch noch weitere Häuser entstehen, wurde auf Wunsch der dortigen Anwohner entschieden, die komplette Fertigstellung des Straßenbelages erst nach Ende der privaten Baumaßnahmen durchzuführen. Dies ist jetzt soweit geschehen, sodass die Arbeiten an den Gehwegen und später dann an der Straße fortgeführt werden können.

 

5.000 Euro für Bürgerprojekt gehen nach Groß-Zimmern

EU-Förderantrag ,,Ressource Lebensmittel bi(o)lateral sinnvoller nutzen“ überzeugte die Jury in Brüssel

Europaweit wurden zum EU-Förderprogramm ,,Europa für Bürgerinnen und Bürger“ 802 Anträge gestellt. 63 davon kamen aus Deutschland. 144 wurden bewilligt, davon 15 aus Deutschland. Um einen Zuschuss zu erhalten, musste ein Antrag 78 von 100 möglichen Punkten erhalten. Ein hohes Ziel, bedingt durch die Tatsache, dass in der neuen Förderperiode 2014-2020 das Budget gegenüber früher gesunken, die Anzahl der gestellten Anträge gestiegen ist. Umso mehr freute es, die Antragsteller aus dem Groß-Zimmerner Rathaus, dass es ihnen mit ihrem Projekttitel ,,Ressource Lebensmittel bi(o)lateral nutzen“ gelungen ist, die Jury zu überzeugen und eine Fördersumme von 5.000 Euro nach Groß-Zimmern zu holen.

Zum gesamten Artikel

Im Juli keine Bürgersprechstunde von Bürgermeister Achim Grimm

Die Bürgersprechstunde mit Bürgermeister Achim Grimm im Juli entfällt

Cabaret Paris : Alle Sommer wieder

gastiert am 25. Juli 2015 im Kulturzentrum Glöckelchen

cabaret paris -alle sommer wieder -.jpg

 
Er hat schon Tradition, der Auftritt der Gruppe Cabaret Paris ( Yvonne Vogel-Gesang, Jochen Bernhardt-Akkordeon, Jens Horn-Gitarre, Holger Fehr-Bass )  im „Glöckelchen“. Und alle Sommer wieder gab es ein neues Programm. Mal ging’s um Geister, mal um den Tod, dann wurde es lieder-lich, danach tingeltangelte es, darauf wurde etwas zugegeben, dann wieder recycelt undsoweiter. Was sie für dieses Jahr in ihrer musikalisch – literarischen Kleinkunstküche zusammenbrauen, steht noch nicht fest, man kann aber sicher sein, dass Scherz, Satire, Ironie, tiefere Bedeutung und großartige Musik unterschiedlichster Couleur dabei sein werden
und man wie immer darauf gespannt sein darf.

Ort: Kulturzentrum Glöckelchen

Beginn 20:00 Uhr Einlass 19:00 Uhr Eintritt 10,-- €
Veranstalter: Glöckelchenverein Groß-Zimmern e.V.

Eichenprozessionsspinner - Hilfe für ratsuchende Bürger

Die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners findet zur Zeit in Groß-Zimmern statt

Im Laufe des Mai schlüpfen die Jungraupen L1 des Eichenprozessionsspinners aus winzigen Eigelegen (ca.150-200 St.) meist im Feinastbereich der Baumkronen der Eichen. Ab dem dritten Raupenstadium L3 entwickeln sich die weißen Nesselhaare aus den Rückenwarzen, die für den Menschen die gefährliche „Raupendermatitis“ auslösen können. Symptome sind: Juckreiz, Hautausschlag, allgemeines Krankheitsgefühl, asthmatische Reaktionen bis hin zum allergischen Schock. Die Brennhaare des Eichenprozessionsspinners behalten bis zu fünf Jahre ihre Wirkung. Deshalb müssen auch verlassen Nester sorgfältig und vorsichtig vernichtet werden.
Derzeit sind die Mitarbeiter von der Abteilung Gartenbau im Einsatz, das biologische Mittel DIPEL ES in den Eichenbeständen der Park-, Garten- und Straßenanlagen zu versprühen.
In Groß-Zimmern erfolgt vom Umweltamt – Herrn Römermann oder Herrn Karl Heinz Knöll- Tel. 06071/ 9702-32 zunächst eine telefonische Erstberatung. Können die Probleme nicht ausgeräumt werden, findet eine kostenlose Vorortberatung statt.
Für die Bekämpfung auf öffentlichen Flächen ist die Gemeinde zuständig. Auf privaten Grundstücken hat der Eigentümer die Kosten zu tragen.
Sollten Sie Herrn Römermann vom Umweltamt nicht erreichen, wenden Sie sich bitte an die Zentrale Tel. 06071 / 9702-0. Diese wird Sie im Vertretungsfall mit Herrn Karl Heinz Knöll von der Abt. Gartenbau verbinden.

Hallenbad_schliessung_2015.jpg

„Stabilisierung des Busverkehrs in Südhessen.“

Am Montag, dem 4. Mai 2015, startete mit Betriebsbeginn der neue Fahrplan auf den RMV-Buslinien 672 bis 674, 679, 682 und 684. In Abstimmung mit der zuständigen lokalen Nahverkehrsorganisation, der DADINA, und dem Insolvenzverwalter der Verkehrsgesellschaft Werner GmbH Co. KG, Herrn Fabio Algari, zieht der RMV damit das neue, ursprünglich ab dem Fahrplan- und Betreiberwechsel im Dezember 2015 vorgesehene Fahrplanangebot vor.
Gemeinsam mit dem Insolvenzverwalter und der DADINA hat der RMV Konsequenzen auf dem Linienbündel Darmstadt-Dieburg gezogen: Ab Montag, den 04. Mai 2015, gilt nun ein neuer Fahrplan, der auch die Verbindungen 672 Darmstadt-Roßdorf-Groß-Zimmern-Dieburg, 679 Ober-Roden-Dieburg-Groß-Zimmern-Reinheim und die Linie 682 (Schnellbus) Darmstadt-Groß-Zimmern-Klein-Zimmern-Semd betrifft. Alle Informationen sowie die neuen Fahrpläne finden Sie hier.

Errichtung einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in der Angelgartenstraße

Hierzu fand am 21. Mai 2015 ein Abstimmungsgespräch mit dem Landkreis, der Gemeinde und dem Eigentümer und Betreiber der Gemeinschaftsunterkunft Bahnhofstraße statt.
Herr Hartmann wird auf dem besagten Grundstück eine Gemeinschaftsunterkunft für bis zu 48 Asylbewerber errichten. Der Landkreis tritt dann, nach abschließenden Verhandlungen, als Mieter auf. Mit dem Eigentümer des Grundstücks sind die Verhandlungen abgeschlossen. Ein überarbeiteter Pachtvertrag liegt vor. Parallel zu den Vorbereitungsarbeiten für die neue Gemeinschaftsunterkunft ist im Rahmen der Bauleitplanung ein vorhabenbezogener Bebauungsplan aufzustellen.
Groß-Zimmern, den 26. Mai 2015

Stationäre Geschwindigkeitsmessanlage im Bereich der Ortseinfahrten L 3114

Seit Inbetriebnahme der Messanlagen ab Oktober 2014 wurden bis zum Stichtag
11. Mai 2015 rund 7.000 Fälle bearbeitet. Die meisten Verstöße lagen zwischen 10 und 15 km/h. Insgesamt wurden 6.880 Verstöße bezahlt. Die Einnahmen belaufen sich auf  ca. 120.400 €. Im Gegenzug belaufen sich die Kosten auf 61.000 €. Darin enthalten sind Nutzung und Konvertierungen der Anlage, Verarbeitungskosten des Rechenzentrums sowie Portokosten.
Eine unabhängige Verkehrszählung ergab, dass nach dem Passieren der Anlage, die zulässige Höchstgeschwindigkeit im Laufe der weiteren Ortsdurchfahrt von über 80 % der Verkehrsteilnehmer eingehalten wird.

Neuer Service: Wiedereinstiegsberatung in der Agentur für Arbeit Darmstadt

Die Wiedereinstiegsberaterin der Agentur für Arbeit in Darmstadt, Stephanie Storck, bietet in der Agentur für Arbeit in Darmstadt und
in den Geschäftsstellen Bensheim, Dieburg, Erbach, Lampertheim und Mörlenbach Informationsveranstaltungen zum Wiedereinstieg in dei Arbeitswelt an.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte hier der offiziellen Pressemitteilung der Agentur für Arbeit.

Mobile Anerkennungsberatung

Jetzt einmal im Monat in den Agenturen für Arbeit Darmstadt, Erbach und Bensheim

Personen mit im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen können jetzt monatlich das Angebot der „Mobilen Anerkennungsberatung“ des Hessischen Landesnetzwerks „Integration
durch Qualifizierung“ (IQ) in den Agenturen für Arbeit Darmstadt, Erbach und Bensheim
nutzen. Jennifer Erdmann, Beratungsfachkraft beim Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt und Sozialpolitik (INBAS GmbH) berät über Möglichkeiten zur Anerkennung im Ausland erworbener Berufsabschlüsse. An den Standorten Darmstadt, Erbach und Bensheim werden jeweils einmal im Monat vormittags eine offene Sprechstunde sowie nachmittags Beratungen nach Terminvereinbarung angeboten. Hilfreich ist, wenn Ratsuchende gleich zur Erstberatung übersetzte Zeugnisse, Abschlüsse, Facharbeiterbriefe, Lebensläufe sowie Arbeitszeugnisse, bzw. Nachweise über die ausgeübte Tätigkeit bzw. Arbeitsbücher mitbringen.

Zum gesamten Artikel

aktualisiert am: 03.07.2015 von: Webmaster
Schriftgröße ändern:

kleiner | normal | größer

Suchfunktion:

» Sitemap

Öffentliche Bekanntmachungen:

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus.

Die kommenden Veranstaltungen:

04.07.2015

Schulfest Friedensschule

04.07.2015

50 Jahre kath. Bläserchor: Serenade auf der Ranch

04.07.2015

Tagesausflug nach Koblenz

04.07.2015

Festgottesdienst zum 50jährigen Bestehen des Bläserchors

04.07.2015

Serenade des Bläsercors zum 50jährigen Bestehen

04.07.2015

Sommerfest

04.07.2015

Wochenschlussandacht

05.07.2015

Familiengottesdienst mit dem Singspiel Mirjam - Ein Binsenkorb Hoffnung

05.07.2015

Tag der offenen Tür

06.07.2015

Seniorencafé

» zum Veranstaltungskalender



Letzte Feuerwehreinsätze

28.06.2015 - 08:24 Uhr
Fahrzeugbergung

24.06.2015 - 20:35 Uhr
Verkehrsunfall, Person klemmt

22.06.2015 - 18:40 Uhr
Ölspur