Startseite

           

 

         

Herzlich willkommen auf der Webseite von Groß-Zimmern!

12-05-03_BAE_Grimm_01.jpg

Als Bürgermeister der Gemeinde Groß-Zimmern begrüße ich Sie auf unserem Internetportal. 

Hier sind Sie nur einen Mausklick entfernt von allen wichtigen Adressen und Telefonnummern der Gemeindeverwaltung.

 

Haben Sie ein persönliches Anliegen, können Sie mich mit dem Kontaktformular auf schnellem Weg direkt erreichen. Ich freue mich, Ihre Meinung, Ihre Anregungen oder auch Ihre Kritik zu erfahren. 

Viel Spaß beim Surfen und denken Sie daran: Groß-Zimmern erwartet Sie.
 

Herzlichst
Ihr
                   Achim Grimm, Bürgermeister

 

Aktuelle Informationen:

Öffentliche Bekanntmachungen

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus finden Sie hier.

Flüchtlinge sind in Groß- Zimmern herzlich willkommen!

Zweite Infoveranstaltung zur Flüchtlingssituation in Groß-Zimmern am Mittwoch, dem 22. April 2015, ab 19.00 Uhr im Jugendzentrum

Eine zweite Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber soll an der Angelgartenstraße auf dem Gelände gegenüber der Feuerwehr entstehen. Die Gemeinde nimmt die Sorgen und Befürchtungen der Anwohner ernst. Um sie zu hören und über die geplanten Maßnahmen
zu informieren lädt die Gemeinde zu einer zweiten Infoveranstaltung ein. Diese findet am Mittwoch, dem 22. April 2015, ab 19.00 Uhr im Jugendzentrum statt. Anwesend sein werden Frau Rosemarie Lück (1. Kreisbeigeordnete), Herr Bürgermeister Achim Grimm, der Investor Herr Hartmann, Herr Koch vom Flüchtlingsamt und Mitglieder des Arbeitskreises Flüchtlinge, die auch zukünftig engagiert bei der Betreuung der Flüchtlinge helfen. Sie werden für einzelne Flüchtlinge oder Familien auch in Zukunft zuverlässige Ansprechpartner sein.

Geplante Baumaßnahmen in der Wilhelm-Liebknecht-Straße in Groß-Zimmern von Angelstraße bis Brunnerstraße

Beeinträchtigungen durch Kanaluntersuchungen möglich
In der KW 17, ab dem 21.04.2015, werden die Hausanschlüsse der anliegenden Grundstücke untersucht. Die Fa. UMTEC, Alzenau wird die Kanaluntersuchung durchführen.  Wir möchten darauf hinweisen, dass es zu kleineren, bzw. kurzfristigen Beeinträchtigungen kommen kann.

Anliegerversammlung am 6. Mai
Am Mittwoch, 06.05.2015 um 18:00 Uhr findet im Rathaus, Fraktionszimmer, 3.Stock, eine Anliegerversammlung statt. Hierzu sind alle Eigentümer der anliegenden Grundstücke und betroffene Mieter herzlich eingeladen. Mit unseren Schreiben vom 17.04.2015 wurden die jeweiligen Grundstückeigentümer bereits persönlich eingeladen.

 

,,Der Glückspilz - Ein glückliches Märchen"

Tatüt-Kindertheater gastiert am 26. April, um 11 Uhr im Kulturzentrum Glöckelchen

PressefotoPremiere.jpg

"Glück macht Spaß !" sagt Graziella Grünspan. Und sie muss es schließlich wissen, denn sie ist eine Glücks-Fee. "Auch in Kakaotassen baden und durch Schlüssellöcher flitzen macht Spaß, also sind Kakaotassen und Schlüssellöcher das Glück." "Blödsinn !" widerspricht der maulende Zwerg. "Das Glück gibt es nicht." Aber so schnell gibt Graziella nicht auf und erteilt dem Miesepeter ein paar Nachhilfestunden im Glücklich sein. Damit diese auch ihre Wirkung tun, braucht sie dazu natürlich zauberhafte Musik und die Mithilfe der Zuschauer.
Ein Muss für alle kleinen und großen Glückskinder und Glückssucher ab 4 Jahren.
Also Glückskekse einpacken und nix wie los wie Hans im Glück in die Glücks – Tüte für Kinder ab vier Jahren die am Sonntag, dem 26. April 2015, ab 11 Uhr (Einlass: 10.30 Uhr) in Groß-Zimmern im Kulturzentrum Glöckelchen gastiert. Der Eintritt beträgt 5,50 €. Karten gibt es im Vorverkauf bei Schreibwaren Hesse oder bei TATÜT, Tel. 06164 – 913 871 oder per Mail: theaterausdertuete@gmx.de

 

Plakat_Buergertisch_April 15.jpg

Der Bürgertisch „Bürger reden mit“ ist im Rahmen des Bund-Länder-Programms „Soziale Stadt“ ein Instrument der aktiven Bürgerbeteiligung. Hier bringen Bürger Themen auf den Tisch, die für sie von Interesse sind. Von diesem „Runden Tisch“ aus startete das Projekt „Zimmern glänzt“, das nach wie vor glänzend läuft. Auch kam von hier aus der Anstoß an die Gemeinde, etwas für die Ortsmitte zu tun. Bürgerbefragungen und Vereinsvorschläge zur Veränderung mündeten in ein Konzept. Bürgertisch: ,,Bürger reden am 30. April mit“ Thema: Spielplätze in Groß- und Klein-Zimmern In diesem Jahr werden Fördergelder zur Umsetzung dieses Projektes beantragt. Ein weiteres Thema sind die Spielplätze in Groß-Zimmern. Auch hier ist die Gemeinde bereit, an Veränderungen heranzugehen. Aus diesem Grund lädt sie zu einem Bürgertisch „Bürger reden mit“ ein. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Termin ist der 30. April 2015 um 20.00 Uhr im Jugendzentrum, Festplatz 1. Dringend verändert werden muss der Spielplatz in der Grünen Mitte. Hier gibt es erste Vorüberlegungen. Die Ideen der Bürger werden an diesem Abend aufgenommen und in die Kommunalpolitik hineingetragen. Am Ende wird auch hierfür ein Förderantrag in Wiesbaden gestellt.

Grundhafte Erneuerung des Spielplatzes in der "Grünen Mitte"

Der Gemeindevorstand hat am 18. Februar 2015 den Planungsauftrag für die grundhafte Erneuerung des Spielplatzes in der “Grünen Mitte“ zum Preis von 22.228,90 € vergeben. Die Baumaßnahme wird über das Bund-Länder-Programm “Soziale Stadt Groß-Zimmern“ geführt. Am 30. April 2015 findet im Rahmen eines Bürgertisches zum Thema “Spielplätze in der Gemeinde“ die Bürgerbeteiligung für diesen Spielplatz statt. 
 

Bonusaktionen im April

Weitere Informationen zur Bonuskarte der Vereine und den folgenden Veranstaltungen gibt es hier.

Plakatbonusaktionenapril15.jpg

Flugvermessung am Flughafen Frankfurt

Mit Lärmbelästigungen muss auch in der Nacht gerechnet werden

flugzeug-0097.gif

In der Zeit vom 24. bis zum 26. April 2015 finden am Flughafen Frankfurt Vermessungsflüge statt. Vermessen wird das Instrumentenlandesystem der Südbahn (Ostwetterlage) sowie das Instrumentenlandessystem der Centerbahn (Westwetterlage). Als Vermessungsflugzeug kommt eine zweimotorige Propellermaschine vom Typ Beechcraft King Air 350 zum Einsatz. In dieser Zeit ist auch in der Nacht mit Lärmbelästigungen zu rechnen.
Falls die Vermessungen zum geplanten Termin, zum Beispiel wegen schlechten Wetters, nicht durchgeführt werden können, werden sie auf den Zeitraum vom 7. bis 10. Mai 2015 verlegt.
Trotz des Nachtflugverbots am Flughafen Frankfurt dürfen technische Überprüfungsflüge, wie zum Beispiel Vermessungsflüge, auch während der Nacht stattfinden. Tagsüber würden diese Flüge zu einer großen Beeinträchtigung des regulären Flugverkehrs führen.
Die Vermessung technischer Einrichtungen ist für die Sicherheit im Luftverkehr unverzichtbar. Daher bittet die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH die Bevölkerung um Verständnis.
 



DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
AM DFS-Campus 10
63225 Langen
Email: presse@dfs.de
Tel.: 06103-707-4161 / -4162

Plakat A3 - Schwimmbadevent_Mai 15.jpg

Breitbandausbau - NGA Netz Groß-Zimmern

Dem Gemeindevorstand wurden mittlerweile die Planung für den Breitbandausbau – bezogen auf das Gemeindegebiet Groß-Zimmern per Grob- und Feinplanung vorgelegt. Die Ausführungen sollen im Sommer 2015 erfolgen. Direkt betroffene Anlieger sollen vorab von der bauausführenden Firma informiert werden. Der gesamte Themenkomplex soll im Rahmen einer Bürgerversammlung am 03. Juni 2015 in der Mehrzweckhalle vorgestellt werden.

Seniorenvereinigung besucht das Wohn- und Quartierzentrum Weiterstadt

Viele positive Eindrücke nahm eine achtköpfige Besuchergruppe der Seniorenvereinigung Groß-Zimmerns, an der Spitze Bürgermeister Achim Grimm, kürzlich beim Besuch des Wohn- und Quartierzentrums in Weiterstadt mit.
Alex Albrecht von der AJT GmbH, stellte die Einrichtung vor. Von Beginn an war er in die Entwicklung des zukunftsweisenden Bauprojektes eingebunden und setzte dabei gemeinsam mit seinen Brüdern die Idee seines Vaters in die Tat um.
Zum gesamten Artikel

seniorenvereinigungmaerz15.jpg

Agrar- und Ernährungsprojekt am Kürbismarkt

Besuch aus Rignano sull´Arno und Kriva Palanka

Die Gemeinde Groß- Zimmern hat in Kooperation mit der Kommune Kriva Palanka aus Mazedonien und der Partnergemeinde Rignano sull´Arno aus Italien einen EU- Förderantrag zur finanziellen Unterstützung eines Agrar- Projektes gestellt. Hierbei geht es darum, den Bürgerinnen und Bürgern im Austausch mit den Menschen aus den Partnerländern, nachhaltigen Anbau und Konsum regionaler Lebensmittel näherzubringen. Um das Projekt gemeinsam zu erleben, reisen etwa 30 Menschen aus den kooperierenden Kommunen nach Groß- Zimmern. Im Rahmen des Kürbismarktes im Herbst 2015 soll die Aktion „Ressource Lebensmittel bi(o)lateral sinnvoller nutzen!“ durchgeführt werden. Hierbei soll der Sinnhaftigkeit der Warenexporte genauer auf den Grund gegangen werden. Mit Workshops, Exkursionen, einem kulturellen Rahmenprogramm und einer Podiumsdiskussion soll über das Thema Ernährung gesprochen und gezeigt werden, wie ökologischer Landbau in Deutschland betrieben wird.

Zum gesamten Artikel

Neuer Service: Wiedereinstiegsberatung in der Agentur für Arbeit Darmstadt

Die Wiedereinstiegsberaterin der Agentur für Arbeit in Darmstadt, Stephanie Storck, bietet in der Agentur für Arbeit in Darmstadt und
in den Geschäftsstellen Bensheim, Dieburg, Erbach, Lampertheim und Mörlenbach Informationsveranstaltungen zum Wiedereinstieg in dei Arbeitswelt an.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte hier der offiziellen Pressemitteilung der Agentur für Arbeit.

Mobile Anerkennungsberatung

Jetzt einmal im Monat in den Agenturen für Arbeit Darmstadt, Erbach und Bensheim

Personen mit im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen können jetzt monatlich das Angebot der „Mobilen Anerkennungsberatung“ des Hessischen Landesnetzwerks „Integration
durch Qualifizierung“ (IQ) in den Agenturen für Arbeit Darmstadt, Erbach und Bensheim
nutzen. Jennifer Erdmann, Beratungsfachkraft beim Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt und Sozialpolitik (INBAS GmbH) berät über Möglichkeiten zur Anerkennung im Ausland erworbener Berufsabschlüsse. An den Standorten Darmstadt, Erbach und Bensheim werden jeweils einmal im Monat vormittags eine offene Sprechstunde sowie nachmittags Beratungen nach Terminvereinbarung angeboten. Hilfreich ist, wenn Ratsuchende gleich zur Erstberatung übersetzte Zeugnisse, Abschlüsse, Facharbeiterbriefe, Lebensläufe sowie Arbeitszeugnisse, bzw. Nachweise über die ausgeübte Tätigkeit bzw. Arbeitsbücher mitbringen.

Zum gesamten Artikel

aktualisiert am: 20.04.2015 von: Webmaster
Schriftgröße ändern:

kleiner | normal | größer

Suchfunktion:

» Sitemap

Öffentliche Bekanntmachungen:

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus.

Die kommenden Veranstaltungen:

21.04.2015

Tonwerkstatt für Kinder

22.04.2015

Busfahrt zum Bekleidungshaus Adler

22.04.2015

Frauenhilfe

23.04.2015

Senioren-Union besucht Hess. Landesmuseum Darmstadt Bonusaktion

23.04.2015

Die Schöpfungsgeschichte - getanzt!

24.04.2015

Männertreff

25.04.2015

Entwicklung Erbsenbach 4 Jahre nach Renaturierung

25.04.2015

Wochenschlussandacht

25.04.2015

Kinderkirche

25.04.2015

CDU vor Ort - Wo drückt der Schuh?

» zum Veranstaltungskalender



Letzte Feuerwehreinsätze

19.04.2015 - 23:33 Uhr
Unklarer Brandgeruch

19.04.2015 - 22:47 Uhr
Containerbrand

19.04.2015 - 14:52 Uhr
Dringende Türöffunung